Auch Babys missbraucht

Schlag gegen Kinderporno-Mafia in Spanien

Freitag, 31. März 2017 | 13:50 Uhr

Der spanischen Polizei ist ein großer Schlag gegen Kinderpornografie-Verbrecher gelungen. Bei einer landesweiten Razzia seien diese Woche bisher 102 Verdächtige festgenommen worden, teilte die Zivilgarde am Freitag in Madrid mit. Unter anderem sollen zur Produktion des verbreiteten Materials auch Babys missbraucht worden sein.

Man habe auf Videos und Fotos bereits zehn Opfer identifiziert, hieß es. Die Verdächtigen sollen über das Internet einschlägiges Material ausgetauscht und verbreitet haben. Einige Kinder seien zum Sex mit Tieren gezwungen worden, sagte ein Sprecher.

Von: APA/dpa