Russen benutzten ein Papierschneidegerät

Schockvideo sorgt für Empörung: Ukrainischer Soldat kastriert

Mittwoch, 03. August 2022 | 06:59 Uhr

Severodonetsk – Ein schockierendes Video wurde auf einem prorussischen Kanal auf Telegram geteilt: Ein ukrainischer Soldat, der gefangen genommen worden ist, wird von russischen Soldaten mit einem Papierschneidegerät kastriert. Das Video dauert eineinhalb Minuten. Neben den Schmerzensschreien des Opfers hört man im Hintergrund das Gelächter der Folterer. Ob das Video echt ist, muss noch bestätigt werden.

In der Ukraine sorgt das grausame Video in den sozialen Netzwerken für Empörung. Offenbar wurde es in Severodonetsk gedreht – eine ukrainische Stadt, die von den Russen Ende Juni eingenommen worden ist.

Im Video sind dem Opfer die Hände verbunden, während die russischen Soldaten oder Söldner den Mann beschimpfen.

Der Investigativjournalist Aric Toler vom internationalen Recherchenetzwerk Bellingcat hält es durchaus für möglich, dass das Video echt ist. Gegenüber der Moscow Times erklärte er, dass einer der russischen Soldaten den typischen schwarzen Hut trage.

Andere Beobachter gehen davon aus, dass es sich bei dem Soldaten um ein Mitglied des tschetschenischen Bataillons Akhmat handelt. Wiederum andere Quellen sagen, es sei ein kalmückischer Soldat.

Kreml-nahe Vertreter haben in Russland das Video unterdessen als Fälschung bezeichnet. In der Ukraine, aber auch unter Menschenrechtsorganisationen wächst unterdessen die Bestürzung.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Schockvideo sorgt für Empörung: Ukrainischer Soldat kastriert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Pidig
Pidig
Grünschnabel
10 Tage 6 h

Im Rudel ist der Mensch die größte Bestie ! Solchen Peinigern u. ihren Familien wünsche ich lebenslang schlaflose Nächte.

falschauer
10 Tage 4 h

mir dreht es beim lesen dieses berichtes den magen um, solche grausamen delikte heizen nur das klima und den hass noch mehr an, wenn das so weiter geht schwant mir übles, egal aus welchem lager der täter war, ihn zu erschießen ist viel zu gnädig, der sollte ein leben lang schmachten schmachten und in einem steinbruch in sibirien arbeiten müssen

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

@ falschauer

Nicht der Täter sondern das Opfer wurde angeblich nach der Folter erschossen.

falschauer
10 Tage 1 h

@Calimero

sorry dann habe ich das falsch interpretiert, na dann wurde es wenigstens von seinem leiden erlöst

andr
andr
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Den Russen meine größte Verachtung! Folter ist das letzte! Wie tief die Menschheit sinken kann, weiter geht doch nicht. Dieser Putin und sein Gefolge sollen doch in der Hölle schmoren.

Summer
Summer
Superredner
9 Tage 20 h

Fatal, solche archaischen Rache- und Hassgefühle, Andr. Wer sind die Russen? Hat hier ein kranker Mensch versagt, oder die Russen?
Außerdem: wie tief die Menschheit sinken kann…? Wer ist die Menschheit?
Ihr Kommentar ist hetzerisch und hasserfüllt.

honga
honga
Tratscher
9 Tage 17 h

@summer 80% der russen unterstützt den angriffskrieg gegen die ukraine. mit allen kosequenzen und somit auch solcher aktionen. diese russen. menscheit sind wir alle, es ist trotzdem erschreckend wenn so etwas im 21.jh noch passiert. ihr kommentar ist bloss besserwisserisch und ohne argumentation, herr oberlehrer. setzen fünf.

Summer
Summer
Superredner
9 Tage 13 h

@honga
Woher wissen Sie, dass es 80% der Rissen sind? Setzen, vier!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

Grausame Tat die aufs schärfste zu verurteilen ist.

Allerdings soll der angebliche Täter schon erschossen worden sein. (Meldung gabs letztens auf einigen GeoPolitk-Seiten)

Billy31
Billy31
Grünschnabel
10 Tage 6 h

Abgesehen dass diese Taten barbarisch und abscheulich sind, sind sie auch dumm. Die Verteidiger werden noch entschlossener kämpfen

Doolin
Doolin
Kinig
10 Tage 4 h

…die Russen machen sich Freunde auf der ganzen Welt…

Summer
Summer
Superredner
9 Tage 20 h

Doolin
Wer sind die Russen?

Doolin
Doolin
Kinig
9 Tage 16 h

@Summer
…Kriegsverbrecher sind die Russen…

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 6 h

barbarisch wie eh und je.Nicht mehr zu beschreiben.

nikki
nikki
Tratscher
10 Tage 4 h

Der Mensch isch und bleibt die größte Bestie auf der Welt.

Savonarola
10 Tage 3 h

Krieg offenbart die schlimmsten Abgründe des Menschen.
Unglaublich und beklemmend, wie ein paar Tage Krieg zur vollständigen Verrohung und Bestialisierung des Menschen ausreichen.

falschauer
10 Tage 1 h

genau das beunruhigt mich sehr, da sich dieser hass nicht nur im kriegsgebiet ausweitet sondern auch außerhalb desselben

Summer
Summer
Superredner
9 Tage 19 h

Was oder wer ist “der Mensch”?
Was ist Bestialisierung?

Summer
Summer
Superredner
9 Tage 19 h

Falschauer
Hast du dafür Beweise, dass es diesen auch außerhalb desselben gibt?

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

Kann man solche noch als Menschen bezeichnen❓🤔Erbarmungslose,widerwärtige,abartige Kreaturen….🤢🤮😡🤬😠

OH
OH
Superredner
10 Tage 1 h

Bevor sich alle über den Artikel auslassen. Ich will niemanden in Schutz nehmen. Ist die Sache wahr, ist sie zu verurteilen. Aber bestätigen kann das bis jetzt niemand. Also sollte man sich auch mit vor Kommentaren zurückhalten.

diskret
diskret
Superredner
10 Tage 4 h

Der Mensch ist eine bestie , bei uns ist halt der Neid und Gier Mensch

irgendwer
irgendwer
Tratscher
9 Tage 20 h

schon unsere Vorväter haben uns von den Russen gewarnt …..

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

@irgendwer
Waren etwa die Nazi-Deutschen samt ihrer “SS”oder die italienischen und spanischen Faschisten besser❓🤔
Allesamt nur zum 🤢🤮❗

ieztuets
ieztuets
Tratscher
10 Tage 4 h

Wieso ihren Familien… die wissen vielleicht gar nicht was der Mann im Krieg macht!

Spinnater.Uhu
9 Tage 21 h

Uanfoch lei traurig das man so epas in dr heintign Zeit no miterlebm muas 😪

TopGun66
TopGun66
Grünschnabel
9 Tage 21 h

leider gibt es im Krieg immer schlimme Gräueltaten… auf beiden Seiten

sophie
sophie
Kinig
9 Tage 17 h

Solche barbarische Mörder, zum kotzen diese Verbecher, samt Russischer Führung….

wpDiscuz