Kein Amoklauf

Schüsse in Universität in US-Staat Virginia – Ein Verletzter

Sonntag, 15. Oktober 2017 | 07:18 Uhr

Bei einem Zwischenfall mit einer Waffe auf dem Gelände der Universität des US-Bundesstaats Virginia ist ein Mann verletzt worden. Das teilte die Polizei vor Ort am Samstagabend laut mehreren US-Medien mit. Dabei dürfte es sich nicht um einen Amoklauf handeln. Die Polizei betonte, es wäre ein “isolierter Vorfall” gewesen. Weitere Gefahr bestehe keine. Zuvor wurde das Gebiet weiträumig abgesperrt.

Der Zwischenfall soll sich nach Angaben der Polizei gegen 20.25 Uhr Ortszeit ereignet haben. Es wurde ein Mann mit einer nicht lebensgefährlichen Schussverletzung aufgefunden. Laut Uni-Homepage fand zu diesem Zeitpunkt eine Veranstaltung für ehemalige Studenten (“Homecoming”) auf dem Gelände statt.

Von: apa