Tragischer Bergunfall am Hintergrat

Sebastiano Battisti [23] stürzt am Ortler in den Tod

Samstag, 18. Juni 2022 | 18:42 Uhr
Update

Sulden – Am Ortler hat am Samstag ein junger Mann aus Besenello im Trentino den Tod gefunden.

Der 23-jährige Sebastiano Battisti war laut der Nachrichtenagentur Ansa mit einem Bergkameraden am Orlter-Hintergrat unterwegs, als er am Vormittag in die kleine Minigeroderinne gestürzt ist. Der Sturz endete mehrere Hundert Meter tiefer.

Der Notruf wurde gegen 10.30 Uhr abgesetzt. Für den Alpinisten kam aber jede Hilfe zu spät. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Die Bergrettung Sulden und der Notarzthubschrauber Pelikan 1 wurden zum Einsatz gerufen. Die Leiche des 23-Jährigen wurde nach Sulden gebracht.

Vor rund 15 Jahren war bereits der Vater von Battisti ebenfalls bei einem Bergunfall tödlich abgestürzt.

Facebook/Sebastiano Battisti

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Sebastiano Battisti [23] stürzt am Ortler in den Tod"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anniho63
anniho63
Grünschnabel
8 Tage 17 h

r.i.p so jung schrecklich

brunner
brunner
Universalgelehrter
8 Tage 16 h

Aufrichtiges Beileid den Angehörigen!

edi
edi
Neuling
8 Tage 14 h

Mein aufrichiges Mitgefühl der Mutter und der gesamten Famile

Ninni
Ninni
Kinig
8 Tage 15 h

Wie schlimm…

der Berg sein alles…

viel Kraft allen rundum …

rip

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
8 Tage 12 h

R.I.P. einfach nur traurig.

Zuerst den Mann verlieren und dann den Sohn, viel Kraft seiner Mutter! 💗

Doolin
Doolin
Kinig
8 Tage 6 h

…R.I.P…
🙏

wpDiscuz