Die Polizei hatte am Montag 6 Tote in einem Haus entdeckt

Sechs Tote in Dänemark: Vater brachte Familie um

Dienstag, 10. Januar 2017 | 18:23 Uhr

Ein Familienvater in Dänemark hat nach Einschätzung der Polizei erst seine Frau und seine vier Kinder und dann sich selbst getötet. Polizisten entdeckten die sechs Leichen am Montag in einem Haus südwestlich der Stadt Randers. Es handle sich um ein Ehepaar und dessen drei, sechs, elf und 16 Jahre alten Kinder – zwei Buben und zwei Mädchen -, teilten die Ermittler am Dienstagabend mit.

“Auf Grundlage der vorliegenden Informationen in dem Fall ist es die unmittelbare Einschätzung der Polizei, dass die vier Kinder und die 42-jährige Frau alle von dem 45-jährigen Mann getötet wurden, der sich anschließend selbst das Leben genommen hat”, hieß es in einer Mitteilung. Im Laufe des Dienstags wurden die Leichen obduziert.

Von: APA/dpa