Todesopfer im Minibus

Sieben Menschen starben bei Unfall in Sankt Petersburg

Samstag, 27. Oktober 2018 | 21:25 Uhr

Bei einem schweren Unfall mit einem Kleinbus sind in Russland sieben Menschen getötet worden. Der Kleinbus stieß am Samstagabend in Sankt Petersburg mit einem Lastwagen zusammen, wie russische Medien unter Berufung auf die Behörden berichteten. Die Todesopfer wären allesamt in dem Minibus gesessen. Der Fahrer des Lastwagens wurde demnach verletzt.

Erst vor drei Wochen waren in Zentralrussland 13 Menschen bei der Kollision eines Kleinbusses mit einem Linienbus gestorben.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz