Schießerei in der Provinz Ostkap

Sieben Polizistenmörder in Südafrika erschossen

Samstag, 24. Februar 2018 | 11:15 Uhr

Nach der Tötung von fünf Polizisten in Südafrika sind sieben mutmaßliche Täter erschossen worden. Sie seien bei einer Schießerei mit Polizisten am Freitagabend in der Provinz Ostkap getötet worden, wurde die Spezialeinheit für organisierte Kriminalität am Samstag zitiert. Die Bande habe eine Kirche als Versteck genutzt.

Zehn Verdächtige seien festgenommen worden, weitere seien geflohen, sagte demnach ein Sprecher der Spezialeinheit, Hangwani Mulaudzi. Ein Polizist wurde den Angaben zufolge bei dem Vorfall verletzt.

Unbekannte hatten am Mittwoch eine ländliche Polizeiwache in dem kleinen Ort Ngcobo in der Provinz Ostkap überfallen und fünf Polizisten sowie einen pensionierten Soldaten erschossen. Zwei weitere Polizisten wurden Medienberichten zufolge verletzt. Bei dem Überfall sollen Schusswaffen gestohlen worden sein.

Von: APA/dpa