Crash zwischen Kleinbus und Militärfahrzeug

Sieben Tote bei Unfall auf Philippinen

Dienstag, 18. Juli 2017 | 12:15 Uhr

Sieben Menschen sind beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Militärfahrzeug auf den Philippinen ums Leben gekommen. Acht weitere Menschen wurden bei dem Unfall am Montagabend verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei einem Überholmanöver in der südlich der Hauptstadt Manila gelegenen Provinz Misamis Oriental stieß der Kleinbus mit dem Fahrzeug eines Militärkonvois zusammen.

Der Tross lieferte Nachschub für die umkämpfte Großstadt Marawi. Dort kämpfen Regierungstruppen seit dem 23. Mai gegen islamistische Rebellen. Der Konflikt hat bisher fast 600 Menschen das Leben gekostet.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz