Tragischer Unfall im Südkärntner Grenzgebiet

Slowenin bei Bergtour in Südkärnten tödlich verunglückt

Samstag, 22. April 2017 | 16:36 Uhr

Eine Bergsteigerin aus Slowenien ist am Samstag im Bereich der Velika Baba im Südkärntner Grenzgebiet, Gemeinde Eisenkappel-Vellach (Bezirk Völkermarkt), tödlich verunglückt. Laut ersten Informationen der ÖAMTC-Flugrettung stürzte die Frau in einer Höhe von 2.100 Metern ab. Ihr 30-jähriger Begleiter wollte zu ihr absteigen und stürzte ebenfalls. Der Mann konnte sich an einem Felsen festhalten.

Der Unfall passierte gegen 12.30 Uhr. Neben dem Notarzthubschrauber Christophorus 11 stieg auch der Polizeihubschrauber Libelle auf, um die Bergsteiger zu retten. Die Libelle barg den Mann mittels Seil, während das Team des Notarzthubschraubers sich um die Bergung der Frau kümmerte. Die Retter konnten aber nur noch ihren Tod feststellen. Der Mann wurde an einem Zwischenlandeplatz erstversorgt und anschließend ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Von: apa