Mysteriöse Mädchenleiche in Spanien ist Südtirolerin

“So würde sich niemand selbst erhängen”

Mittwoch, 18. Mai 2022 | 07:32 Uhr

Portbou/Lana – Der Vermisstenfall der aus Lana stammenden Evi Rauter ist aufgeklärt. Doch nach wie vor unklar sind die Umstände ihres Todes. Die Indizien sprechen dafür, dass jemand die junge Frau vor knapp 32 Jahren ermordet hat.

Am 3. September 1990 war die damals 19-jährige Evi Rauter spurlos aus der Studentenwohnung ihrer Schwester in Florenz verschwunden.

Kurz darauf – am 4. September 1990 – wurde an der französisch-spanischen Grenze in Portbou eine Frauenleiche erhängt an einem Baum aufgefunden. Die spanischen Behörden konnten die Tote damals nicht identifizieren und Zusammenhänge herstellen. Unklar blieb auch, ob es sich um ein Tötungsdelikt oder einen Suizid handelte. Der Fall wurde mit der Zeit zu den Akten gelegt, ohne dass der Toten ein Name gegeben werden konnte.

Nun – über drei Jahrzehnte später – gab es in dem Fall eine spektakuläre Wendung, wie Alto Adige online berichtet. Bei der in Spanien gefundenen Frauenleiche handelt es sich um Evi Rauter aus Lana.

Durch Zufall hat sie eine Südtirolerin, die damals in Österreich lebte, in der TV-Sendung „Ungelöst – Cold Case Austria“ auf dem österreichischen Sender ATV anhand eines Fotos der Leiche erkannt. In der Folge wurde Evi Rauter von ihren Eltern mittels Bilder der Toten, ihrer Kleidung und ihrer Uhr identifiziert.

Gerichtsmediziner Christian Reiter sagt in der ATV-Sendung, dass es Hinweise darauf gebe, dass das junge Mädchen ermordet worden sei. Die Art und Weise, wie die junge Frau auf dem Baum erhängt war, sei höchst verdächtig. So würde sich niemand selbst erhängen. Es deute alles darauf hin, dass der Selbstmord inszeniert wurde.

Ob es nun weitere Ermittlungen geben wird, ist indes unklar. In Spanien gilt Mord nämlich nach 20 Jahren als verjährt. Österreich könnte eingreifen, weil österreichische Staatsbürger mit einem eventuellen Tötungsdelikt zu tun haben könnten. Italien könnte dem Fall ebenfalls nachgehen, weil Evi Rauter italienische Staatsbürgerin war.

Hier könnt ihr die ATV-Sendung einsehen!

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "“So würde sich niemand selbst erhängen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Hoffentlich kommt alles raus..Gerechtigkeit für Evi Rauter 🙏

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 10 Tage

…diese cold case Sendungen im TV haben also doch einen Sinn…zumindest haben die Angehörigen endlich nach über 30 Jahren Gewissheit…

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 10 Tage

Hoffendlich wird dieser Mord aufgeklärt und die oder der Täter kriegt noch ihre gerechte Strafe!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Dagobert
Wer weiss ob die oder der Täter überhaupt noch leben…..nach 32 Jahren🤔❓

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 9 Tage

@Roby74
…in Spanien verjährt Mord in 20 Jahren….

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Doolin
Verjährt in 30 Jahren☝🏼!!!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 10 Tage

Das Unglaubliche ist dass Niemand eine Verbindung zwischen den beiden Fällen in Spanien und Italien gesehen hat.  
Verschwunden in Italien am 3.September, unbekannte Jugendliche gefunden am 4.September in Spanien. 
Beide Fälle kamen in die Medien, wie zum Beispiel “Chi l’ha visto”.
Mein Aufrichtiges: Ruhe in Frieden  

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@neidhassmissgunst
Gabs vor 32 Jahren schon die Sendung:”Chi l’ha visto”❓🤔
Wieso beide Fälle???Handelt sichs hier nicht etwa um den selben Fall ???😳😲

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Roby74
Ja, es gab “Chi l’ha visto” und ja, der Fall wurde italienweit thematisiert.
Ja, es handelt sich um den einen selben Fall, nur sind wir erst jetzt draufgekommen nach 32 Jahren über einen gewaltigen Zufall – eine Südtirolerin die am 23.April in Österreich war hat zufällig eine Sendung zu ungelösten Fällen bei einem öster. internen Sender gesehen und sich an den Vermistenfall der Südtirolerin von 1990 erinnert.

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Möge sie den ewigen Frieden finden
…und viel Kraft den Angehörigen

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Ruhe in Frieden EVI RAUTER!!!😢😥Hoffentlich findest Du nach so vielen Jahren Gerechtigkeit und Frieden!So ein trauriges Schicksal…..😕☹️😔

wpDiscuz