Suchaktion in den Abruzzen

Soldat aus Sterzing wird vermisst

Samstag, 02. April 2022 | 16:01 Uhr

Sterzing – Ein Vertreter der Alpini des sechsten Regiments in Sterzing wird seit Freitagnachmittag in der Gegend des Monte Piselli in der Provinz Teramo vermisst. Die Feuerwehr sowie die Berg- und die Höhlenrettung, die Finanzpolizei und die Alpini des neunten Regiments führen eine Suchaktion durch.

Der vermisste 34-Jährige hatte in den Abruzzen seinen Urlaub verbracht. Am gestrigen Freitag wollte er auf dem Berg zu einer Klettertour aufbrechen. Berichten von Freunden zufolge wollte er einen neuen Klettersteig errichten.

Am Abend ist er allerdings nicht nach Hause zurückgekehrt und hat auch nicht seine Familienangehörigen verständigt, berichtet Alto Adige online. Diese versuchten ihn ihrerseits am Telefon bis 4.00 Uhr in der Früh zu erreichen – allerdings ohne Erfolg.

Das Auto des Soldaten, der in Sterzing stationiert ist und als bergerfahren gilt, ist in der Fraktion San Giacomo bei Valle Castellana, die bei Touristen sehr beliebt ist, aufgefunden worden.

Am Abend haben die Carabinieri die Suchaktion in die Wege geleitet. Allerdings kamen den Mannschaften die widrigen Wetterverhältnisse dazwischen. Neben Schneefällen wehte auch der Wind teilweise sehr heftig.

Am Samstag in der Früh sind die Suchmannschaften dann ausgerückt. Bislang verlief die Suche allerdings ohne Ergebnis.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Soldat aus Sterzing wird vermisst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tattamolnia426
Tattamolnia426
Superredner
1 Monat 25 Tage

Hoffentlich finden sie ihm bald gesund..Viel Erfolg 🍀

wpDiscuz