Er ging auch auf Polizisten los

Spanner attackiert in Graz einschreitenden Vater

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | 10:43 Uhr

Die Polizei hat am Dienstag in Graz einen Spanner verhaftet. Dieser wollte unter einer Damen-WC-Tür durchschauen und eine 28-Jährige beobachten. Anschließend ging er auf den einschreitenden Vater der Frau los. Das teilte die Landespolizeidirektion am Mittwoch mit. Dann attackierte der Mann auch noch einen Polizisten. Er wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Der 56-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung hatte gegen 14.20 Uhr auf der Toilette eines Lokals am Bahnhofgürtel seinen Kopf unter dem Türspalt durchgesteckt. Die Frau bemerkte das und begann zu schreien. Der 56-Jährige flüchtete in den Gastgarten, wo er vom Vater der 28-Jährigen zur Rede gestellt wurde. Der Spanner versuchte weiter zu flüchten und dabei den ihn verfolgenden Vater mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. In der nahen Volksgartenstraße stellten Polizisten den Steirer, der daraufhin einen Beamten attackierte und durch einen Tritt verletzte.

Von: apa