Finanzpolizei entdeckt 11,5 Kilo Kokain

Sterzing: Lkw-Lenker wegen Drogen und Schmuggelei verhaftet

Montag, 03. Oktober 2022 | 08:03 Uhr

Sterzing – Die Finanzpolizei hat vor wenigen Tagen einen Lkw-Fahrer aus Apulien bei der Autobahnmautstelle in Sterzing festgenommen. Neben Rauschgift entdeckten die Ermittler auch gechmuggelte Ware.

Die Finanzpolizei hatte den Lkw mit italienischer Kenntafel aufgehalten und kontrolliert. Das Fahrzeug war von Deutschland in Richtung Süden unterwegs.

Weil der Lenker ein nervöses Verhalten an den Tag legte, durchsuchten die Ermittler den Lkw. Insgesamt wurden 11,5 Kilogramm Kokain, elf Kilogramm Tabak und 124 Liter nicht verzolltes Bier sichergestellt.

Der Fahrer hatte außerdem 4.000 Euro in bar bei sich.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

Same old story, “ Der Lenker wirkte nervös „ 😬

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 5 Tage

…ab und zu wird einer verpfiffen, damit der grosse Rest durchkommt…

ieztuets
ieztuets
Superredner
2 Monate 5 Tage

Also cool bleibn, noar wersch nit untersuecht!

wpDiscuz