Die gotische Kathedrale soll rasch wieder aufgebaut werden

Steueranreize und Architekten-Wettbewerb für Notre Dame

Mittwoch, 17. April 2019 | 21:17 Uhr

Steueranreize für Spenden und ein Architekten-Wettbewerb: Damit will die französische Regierung einen Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame innerhalb von fünf Jahren ermöglichen, wie Premierminister Edouard Philippe am Mittwoch nach einer Kabinettssitzung ankündigte. Die Arbeiten sollen zu den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris beendet sein. Experten halten diese für ehrgeizig.

Präsident Emmanuel Macron hatte am Dienstagabend bei einem Fernsehauftritt versprochen: “Wir werden die Kathedrale noch schöner als zuvor wieder aufbauen, und ich will, dass das in fünf Jahren geschafft ist.” Premier Philippe verteidigte das Vorhaben. “Der Wiederaufbau ist kollektive Pflicht”, betonte er.

Bei einem von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron anberaumten Treffen zum Wiederaufbau haben mehrere Teilnehmer einen Zeitplan von fünf Jahren als “machbar” eingeschätzt. “Fünf Jahre bis zur Wiedereröffnung von Notre-Dame ist absolut plausibel”, sagte etwa der Regierungsbeauftragte für Kulturgüter, Stéphane Bern, nach dem Treffen im Elysée-Palast.

Bei der Zusammenkunft war auch der 70-jährige frühere französische Generalstabschef Jean-Louis Georgelin anwesend, der am Vormittag zum “Mister Wiederaufbau” ernannt worden war.

Georgelin habe unter anderem eine ausführliche Bestandsaufnahme binnen zwei Monaten und einen Vertreter in allen Ministerien verlangt, sagte Bern. Er sei in den kommenden fünf Jahren dem Präsidenten direkt Rechenschaft schuldig.

An dem hochrangig besetzten Treffen nahmen unter anderem Premierminister Edouard Philippe, Wirtschaftsminister Bruno Le Maire, Außenminister Yves Le Drian, Innenminister Christophe Castaner, Kulturminister Franck Riester sowie die Unesco-Chefin Audrey Azoulay, der Pariser Erzbischof Michel Aupetit und der Chef der nationalen Denkmalbehörde, Philippe Bélaval, teil.

In der berühmten Pariser Kathedrale Notre-Dame war am Montagabend im Dachstuhl ein Feuer ausgebrochen, das sich rasend schnell über das gesamte Dach ausbreitete. Rund 400 Feuerwehrleute waren die gesamte Nacht über im Einsatz, erst am Dienstagmorgen waren die Flammen vollständig gelöscht.

In ganz Frankreich läuteten am Mittwoch um 18.50 Uhr die Glocken der Kathedralen – also genau 48 Stunden, nachdem das Feuer im Dachstuhl entdeckt worden war. Auch im Übersee-Département Réunion im indischen Ozean läuteten die Glocken der Kathedrale Saint-Denis im gleichnamigen Ort unter dem Applaus der Passanten.

Präsident Macron hatte am Dienstagabend bei einem Fernsehauftritt versprochen: “Wir werden die Kathedrale noch schöner als zuvor wieder aufbauen, und ich will, dass das in fünf Jahren geschafft ist.” Experten halten dieses Ziel für ehrgeizig. Eine Vorstellung über die Gesamtkosten hat die Regierung nach Angaben Philippes noch nicht. Bisher wurden Privatspenden von rund 845 Millionen Euro zugesagt.

Der Premierminister kündigte einen internationalen Architekten-Wettbewerb für die Instandsetzung der gut 850 Jahre alten Kathedrale an. Dabei soll es um die Neugestaltung des Spitzturms gehen. Der mehr als 90 Meter hohe Turm war bei dem Brand am Montagabend eingestürzt.

Die Frage sei, ob er nach dem historischen Vorbild wiederaufgebaut werde oder “den Techniken und Herausforderungen unserer Epoche angemessen”, sagte der Premierminister. Im Gespräch ist zudem, den abgebrannten hölzernen Dachstuhl von Notre-Dame durch eine feuerbeständige Stahlkonstruktion zu ersetzen wie bei der Kathedrale in Reims.

Die Regierung will den Wiederaufbau zudem mit steuerlichen Anreizen fördern: Privatleute sollen Spenden bis zu 1.000 Euro künftig zu 75 Prozent absetzen können – darüber hinaus liegt der Satz weiter bei den bisher gültigen 66 Prozent. Unternehmen können ihre Spenden nach wie vor zu 60 Prozent geltend machen.

Bisher sind Spenden von rund 845 Millionen Euro zugesagt, bald könnte die Marke von einer Milliarde Euro überschritten werden. Zum Vergleich: Der Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden kostete 183 Millionen Euro, der Neubau der Elbphilharmonie in Hamburg rund 800 Millionen Euro. Eine Vorstellung über die Gesamtkosten hat die Regierung nach Angaben Philippes noch nicht.

Ein staatliches Spenden-Komitee unter Leitung des Rechnungshofs-Präsidenten soll nach Worten des Regierungschefs zudem sicherstellen, dass es keinen Missbrauch gibt: “Jeder Euro wird dem Wiederaufbau dienen, nicht anderen Dingen”, sagte Philippe.

Um die Spenden ist in Frankreich eine erregte Debatte entbrannt: Der Chef der mächtigen Gewerkschaft CGT, Philippe Martinez, kritisierte die Großspenden durch die Milliardärsfamilien Arnault und Pinault, die 200 beziehungsweise 100 Millionen Euro zugesagt hatten. Dies verdeutliche die “Ungleichheit in diesem Land”, sagte Martinez.

Kritik wurde auch von Vertretern der “Gelbwesten” laut, die seit fünf Monaten für mehr soziale Gerechtigkeit demonstrieren. “Das gute Gewissen kaschiert nicht das Elend und die Sparpolitik” unter Präsident Macron, schrieb der Aktivist Benjamin Cauchy auf Twitter. Der Arbeitgeberverband Medef nannte es dagegen “lächerlich, alte Steine gegen Menschen aufzurechnen, da diese Steine immerhin die Menschen ernähren”.

Nach der Brandkatastrophe hat US-Präsident Donald Trump mit Papst Franziskus telefoniert. Er habe dem Papst wegen des “schrecklichen und zerstörerischen” Feuers das Mitgefühl der Menschen in den USA ausgesprochen und Hilfe von Experten beim Wiederaufbau angeboten, schrieb Trump am Mittwoch auf Twitter.

In ganz Frankreich sollten am Mittwoch um 18.50 Uhr die Glocken der Kathedralen läuten – 48 Stunden, nachdem das Feuer im Dachstuhl entdeckt worden war. Die Stadt Paris ehrt auch die Feuerwehrleute und andere Helfer, die zur Rettung der Kathedrale beigetragen haben. Sie stehen am Donnerstag im Mittelpunkt einer Feierstunde vor dem Rathaus, die um 16.15 Uhr beginnt, wie die Stadtverwaltung ankündigte.

Von: APA/dpa/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

97 Kommentare auf "Steueranreize und Architekten-Wettbewerb für Notre Dame"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gredner
Gredner
Superredner
6 Tage 16 h

Ich bin schockiert, wie spät die Feuerwehr mit dem Löschen angefangen hat. Man sah den ersten Wasserstrahl erst nach einer Stunde…
Da sind unsere Freiwilligen schneller!

efeu
efeu
Superredner
6 Tage 16 h

Gredner
waren sie vor Ort ?

luisa
luisa
Grünschnabel
6 Tage 15 h

vielleicht isch paris a win die greassare stodt als wio bruneck odo wo du a herkimsch und ba ins praktisch die feuerwehrhalln net weita weg san wio 5-10 min…..

Gredner
Gredner
Superredner
6 Tage 15 h

Solche historischen Gebäude haben fixe Feuerwehrleute angestellt, die rund um die Uhr dort sind!

Staenkerer
6 Tage 14 h

@luisa es schlimmste, so ntv, isch das de feuerwehr wegn der bauweiße kaum zuakemmen isch!

Der Futzii
Der Futzii
Neuling
6 Tage 14 h

Fa aussn sein Senf drzua gebm isch holt olm wichtig!

Simba
Simba
Tratscher
6 Tage 8 h

@efeu das wundert mich auch das sie so gut informiert sind.Sie müssen ja gleich in der Nähe gewesen sein? ??

Nichname
Nichname
Tratscher
6 Tage 5 h

Die Feuerwehr war sechs Minuten nach dem Alarm vor Ort und hat sofort mit dem Innenangriff begonnen. Durch den mustergültigen Einsatz konnten die Türme, von denen eine bereits brannte, gerettet werden. Von außen wurden mit möglichst wenig Wasser sehr gezielt gearbeitet.

Grantelbart
Grantelbart
Neuling
6 Tage 3 h

Und bleibm di sem noar rund um die Uhr nebm do Kathdrale und passn her? Hom do Eifelturm & die Triumphbogen a eigna Feurwehrn? Wos isch mitn Louvre? 😄

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

die südtiroler sind immer die bestigsten… Ironie off.

m69
m69
Kinig
6 Tage 22 Min

Gredner @

Scheint so, aber ob es auch so gehandhabt wurde???

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Grünschnabel
5 Tage 23 h

Wie die Feuerwehrleute ihre Arbeit zu machen haben, das wissen Die schon selber besser. Eben, so gut wie die Südtiroler sind sie natürlich wieder einmal nicht. Die Leute die nie in der Welt draußen gewesen sind geben lustige Kommentare von sich.

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
5 Tage 23 h

Sogar eine ZDF Reporterin hat bestätigt dass der Einsatz 1 Stunde nach Beginn des Brandes begonnen hat ! 🙁

HuiBuh
HuiBuh
Grünschnabel
5 Tage 19 h
Wie hat gestern der (Ex?)Präsident des deutschen THW gesagt: “Am besten ‘gefallen’ ihm die ganzen ‘Bordstein-Kommandanten’, die einen solchen Einsatz wie diesen, mit den von ihnen gewählten Vorgehensweisen, nicht überleben würden.” Vor allem jene, die aus hunderten Kilometer Entfernung glauben, alles besser zu wissen! Was glauben sie wie viele autos in einer Großstadt wie Paris um doese Zeit unterwegs sind und wie viele einfach mitten auf der Straße anhalten und gaffen. Genau diese Autofahrer, Füßgänger usw behindern dadurch auch ein weiterkommen der Feierwehr. Schauen Sie mal nach Österreich/Deutschland – das einfache Prinzip der Rettungsgasse würde wunderbar funktionieren, gäbe es nicht… Weiterlesen »
Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
5 Tage 15 h

@Gredner
dort geschlafen ? vielleicht?

Simba
Simba
Tratscher
5 Tage 13 h

@Nichname Was stimmt nun
Einer sagt die Feuerwehr war erst nach einer Stunde da. Der Nächste weis nach 6 Minuten .Komisch. 😣

sepp2
sepp2
Superredner
6 Tage 16 h

warum wird hier nicht aus der Luft gelöscht?

Jo73
Jo73
Tratscher
6 Tage 15 h

Sepp2: weil sonst das Dach noch vollends gleich unter der Last einstürzen würde.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

weil die immensen wassermengen von oben noch mehr schäden an den kunstwerken anrichten würden

Storch24
Storch24
Superredner
6 Tage 15 h

Das frage ich mich auch. Wasser kann großen Schaden anrichten, aber schlimmer als so sicher nicht. Es weint das Herz

Gredner
Gredner
Superredner
6 Tage 15 h

Die Struktur ist sind sehr fragil. Es wäre wohl alles eingestürzt, wenn man man grosse Wasssermassen draufgeworfen hätte.

Simba
Simba
Tratscher
6 Tage 8 h

Wegen Einsturzgefahr haben sie berichtet.Es würden noch größere Schäden entstehen

Staenkerer
6 Tage 1 h

man wollte de mauerkonstruktion rettn und hot desholb auf wosset von de hubschrauber verzichtet!
dern feuerwehren vor ort gebührt höchste anerkennung und lob! wer des flammenmeer gsechn hot, woas das de a supper orbeit gemocht hobn

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

weil Sie es ihnen nicht gesagt haben….

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

@Storch24
mir weint das Herz wenn ich Millionen leidende Kinder sehe!

m69
m69
Kinig
6 Tage 19 Min

Falschauer @

Das Wissen leider die Wenigsten…
Eine Katastrophe, schade um die Kunstschätze die nicht gerettet werden konnten! Ich hoffe, dass sich der Schaden in Grenzen hält!
🤔😱😢

jack
jack
Superredner
5 Tage 17 h

weil do Seppl nix vosteat😅🤣

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
5 Tage 15 h

@falschauer

ich habe heute im Radio gehört, dass es in der Kirche wohl Bleikonstruktionen gibt, die sofort gekühlt werden mussten, weil sie drohten zu schmelzen. vll daher der Eindruck dass von aussen nichts sichtbar war.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
6 Tage 16 h

ein immenser schaden, nicht nur für frankreich, sondern für ganz europa und die ganze welt, das weltkulturerbe die kathedrale von notre dame wird ein raub der flammen, sie wird nie mehr so sein wie sie war, für jeden kulturliebhaber ist diese katastrophe ein stich mitten ins herz

Staenkerer
6 Tage 15 h

de bilder im fehrseh tien oanfoch lei weh! du sogsch es, wer kunst liebt, den kemmen de tränen! man sieht feuer im linkn turm, wer woas wos do no übrig bleib! de feuerwehr tuat wos se konn, und decht isch a wunderschönes stück weltkultuerbe unwiederbringlich verlorn!
oanfoch lei zum weinen!

Mistermah
Mistermah
Kinig
5 Tage 21 h

Schaden für die ganze Welt? Sieh dir auf den social Media mal an wieviele die Bilder mit einem Daumen oder mit einem lachenden smiley kommentiert haben …

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
5 Tage 17 h

@Mistermah ….ja typen deinesgleichen und die dschihadisten

Mistermah
Mistermah
Kinig
5 Tage 15 h

@flaschauer
Und die meinesgleichen wären??? Ach ja sicher die Rechten 😂😂😂 sonst hast ja keine Argumente gegen eine objektive Feststellung… Klatsch Klatsch…
Und übrigens die Al Aqsa Moschee (jerusalem falls du nicht kennst) brennt auch. Ebenso ein immenser kultureller schaden! Dann schauen wir mal ob es dafür auch so viele Daumen nach oben gibt. Ach ja bringt ja nichts. Typen wie dubsind nie objektiv, sondern spalten sofort in schwarz weiß, wobei die anderen immer die schwarzen sind.

typisch
typisch
Kinig
4 Tage 15 h

@Mistermah
Das erstaunliche finde ich wie schnell man brandstiftung ausschloss, man wusste es schon als es noch brannte. Sorry, aber immer wieder diese blöden verschwöhrungstheoretiker

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
4 Tage 5 h

@typisch
vielleicht waren es dein Kindheitstrauma, die GRÜNEN! 😂😁🤣

Jo73
Jo73
Tratscher
6 Tage 15 h

Ich bin fassungslos und traurig.
Auch wennsnoch nicht bewiesen ist,aber esliegt nahe,dass es Handwerker waren. Warum ist es nicht möglich, dass bei solchen historischenBauwerken nicht vorsichtiger gearbietet wird oder es eine Feuerwache gibt?

Staenkerer
6 Tage 14 h

der gonze dochstuhl isch aus meeroltn holz, do brauchts nit viel und olles steht in flommen! man sieht a jetz no das es olm no lodernt brennt, in der katedrale gibs soviel nahrung fürs feuer das man jetz lei mehr hoffn konn das de türme stien bleibn!
a tragödie für olle de kunst lieben!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
6 Tage 14 h

weil es nicht mehr viele professionelle Handwerker gibt, und es werden immer weniger.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
6 Tage 6 h

@sakrihittn wie es in anderen ländern mit der professionalität von handwerkern aussieht kann ich nicht beurteilen, ich weiß nur, dass der großteil unserer handwerker absolute spitze sind, das sehe ich oft genug am am bau gesehen

m69
m69
Kinig
6 Tage 18 Min

Sakrhittn@

Du bringst es auf dem Punkt!

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
5 Tage 22 h

falschauer,aber bei den Flchdächern der Landsbauten wurde hochgradig gepfuscht ! Wer es war weiss ich nicht ,aber jedenfalls sehr teuer für den Steuerzahler 🙁

Johnarch
Johnarch
Tratscher
6 Tage 2 h

Wer braucht solche Gebäude? Als Touristenattraktion mag’s wohl noch durchgehen, ansonsten…? Macht sich von den Bestürzten und Trauernden jemand Gedanken, wie solche Gebäude realisiert wurden? Unter welchem menschlichen Leid, Ausbeutung solche Bauten realisiert wurden? Und warum? In wessen Namen? Bevor man plärrt und bestürzt ist wegen einem Gebäude sollte man über dessen Geschichte nachdenken. Dazu gesellen sich natürlich auch unzählige andere Protzbauten der Kath. Kirche.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
6 Tage 14 Min

Das ist den meisten egal. So wie es denen egal sein wird die dann die Fussball WM 2022 in Katar verfolgen werden.

Mistermah
Mistermah
Kinig
5 Tage 21 h

Ist euch auch bewusst dass solche Gebäude Jahrhunderte, jene der Römer Jahrtausende überstehen?? Bin gespannt ob unsere Bauten in 300 Jahren noch stehen. Brücken stürzen z.t schon nach 50 Jahren ein oder sind nur durch aufwendige jährliche Sanierung zu halten. Bauen konnten sie früher viel nachhaltiger. Und wäre nicht über die Jahrhunderte das meiste durch kriege zerstört worden, würde diese Architektur noch immer die Stadtbilder prägen.

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
6 Tage 6 h

ich sage es zum wiederholten Male, mehr in Prevention investieren als in Feuerwehr Feste

Nichname
Nichname
Tratscher
6 Tage 5 h

In die Feuerwehrfeste wird nicht investiert, sondern sie bringen etwas, nämlich Geldmittel für die Beschaffung von Geräte. Damit dienen sie der Prävention. Prävention.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
6 Tage 6 h

um noch mitternacht waren tausende menschen auf dem platz vor der kathedrale, weinten, sangen und murmelten gebete vor sich hin, das hat mich sehr beeindruckt und war einfach nur traurig

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

tun sie es auch wenn unschuldige Menschen durch unsere Militärs sterben müssen?

Mistermah
Mistermah
Kinig
5 Tage 21 h

Und es gab auch viele lachende Gesichter auf den Videos zu sehen ..

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
5 Tage 18 h

@Mistermah ich habe noch nie einen singenden menschen der weint gesehen….außerdem es war auch kein lachen sondern ein zuversichtliches lächeln und das ist ein unterschied….

typisch
typisch
Kinig
5 Tage 4 h

@iuhui
Schwierige frage für falschauer

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 1 h

@typisch
die Frage ist mir so durch den Kopf gegangen, sie war sicher nicht direkt an falschauer gerichtet!

typisch
typisch
Kinig
4 Tage 17 h

@iuhui
I h beantworte die frage. Unsere gutes militär bringd doch den frieden und demokratie in andere länder, deswegen wird nicht geheult👏👍🏼

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

@typisch
Frieden und Demokratie?? Deine Salamischeiben vor den Augen sind wohl sehr dick!!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
6 Tage 1 h

bei den ganzen Kommentaren hier, alle traurig und es ist echt traurig, ist mir aber etwas durch den Kopf gegangen. Und zwar, dass bei Nachrichten über Tausende verhungernde und sterbende Kleinkinder solche tiefe Kommentare wie hier sich sehr in Grenzen halten…

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
5 Tage 18 h

das kannst du doch nicht vergleichen, notre dame war eine kunsthistorische tragödie und vor hunger sterbende kinder ist eine menschliche, welche an tragik nicht zu überbieten ist….aber ich habe schon verstanden, was du meinst, nur hinkt der vergleich in meinen augen ein wenig

Staenkerer
5 Tage 7 h

es gib sekunde für sekunde viele tragödien auf der welt, warum konn man nor nit um de eine, aktuelle, trauern de oan in den moment des herz berührt und zum weinen bring?
wenn man an oll de menschlichen tragödien denkt, dorf man nie mehr lochn, lei mehr trauern und weinen, oder nie mehr um eppas onders trauern, des oan grod berührt, ober gonz erkoltn umbum gor nix mehr trauern, war sell besser?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 51 Min

@Staenkerer
man muss nicht weinen und trauern, man müsste aber aufwachen und nicht so tun als nichts wäre bei den ganzen menschlichen Tragödien, Kriege, Terror, Naturkatastrophen, wo Millionen Kinder Tag für Tag leiden und sterben, und die Fernseher berichten 10 Sekunden wenn überhaupt. Der Flughafen von San Franzisko wurde mit den französischen Farben beleuchtet; wieso nicht die Farben von Syrien, Yemen, Zimbabwe, Mosambik, … Das finde ich nicht richtig, Menschen Serie A und Serie B.

Goldstandard
Goldstandard
Grünschnabel
6 Tage 55 Min

für macron kam dieser brand wie bestellt.
komisch?

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
5 Tage 22 h

So eine blöde Bemerkung 🙁

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 17 Min

@Zugspitze947
wieso, die Gelbwesten sind zur Zeit nicht mehr so interessant…

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
4 Tage 21 h

die braucht es auch NICHT ! Leute die das eigene Land zerstören gehören ins Gefängnis 🙁

One
One
Tratscher
6 Tage 4 h

So tragisch dieses Unglück auch ist, so ironisch ist es. Die Notre Dame ist ein Symbol Frankreichs und der gesamten EU. Und diese geht, zumindest symbolisch, auch gerade in Flammen auf. Naja, ist mir nur so durch den Kopf gegangen.

Lu O
Lu O
Tratscher
6 Tage 1 h

so ein blöder vergleich

m69
m69
Kinig
5 Tage 19 h

Lu O@
One@

One hat recht!
Wo ist das Benzin?

Popeye
Popeye
Superredner
6 Tage 16 h

Schrecklich.

WM
WM
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

Schade darum die glasfenster die mich so beindruckt haben sind hoffentlich heil geblieben das ist nicht nur ein schaden von paris sondern von uns allen europäern ein wahrzeichen unserer gemeinsamer geschichte

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
5 Tage 15 h

@WM

hab vorhin im Focus gelesen, dass den Rosenfenstern wohl nichts passiert ist.

DerTom
DerTom
Grünschnabel
6 Tage 15 h

des geaht in die geschichtsbiecher inni und in 20johr in die quiz-sendungen – die jugend werd gfrog = in welchen johr ischs passiert – antwort = grumml grumml, mmmhh, boohhh,…

Huisl
Huisl
Grünschnabel
6 Tage 16 h

Sehr traurig… 😢😢

Staenkerer
6 Tage 16 h

traurig des zu sechn! bin gschockt das schun wieder a oltehrwürdiges wunderschöhnes kunstwerk in flommen steht!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
6 Tage 5 h

NOTRE DAME wird wieder so aufgebaut werden, wie sie war. Aber immer wird man an die Katastrophe erinnert werden.

Staenkerer
6 Tage 2 h

es werd aufgebaut, ober es werd ni mehr der 900 jährige prachtbau sein der es wor! es werd a neubau, augebaut auf de alten brandruinen!
und decht wor es tröstend als noch mitternoch klor wor das tor, türme und de mauern gerettet sein!

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
5 Tage 22 h

Es wird sehr schwierig werden das zu finanzieren ! Ich denke 1 Milliarde € wird es wohl kosten,denn die Frauenkirche in Dresden ist nicht halb so gross und hat 500 Millionen gekostet. Es ist auch sehr schwierig gute Handwerker für diese Alten Techniken zu finden . 🙁 Aber hoffen wir dass es in vielleicht 20 Jahren gelingt 🙂

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
6 Tage 16 h

Ein Wahnsinn, wie schlimm…

Mauler
Mauler
Superredner
5 Tage 18 h

Interessant wia schnell do Spendengeld zomkimp!
Ober wenn Kinder verhungern und verdursten fahlt ollm es Geld!
Und dor Vatikan kannet in Wiederaufbau alloane stämmen, ober in Geld schmarotzen sein se jo die Nummer 1

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
6 Tage 14 h

Unglaublich traurig. Die schönste Kathedrale der Welt.
Um 23:30 hieß es die Türme und das Grundgerüst sei gerettet.
Aber das Innere, etc ist hoffnungslos verloren. Sehr sehr Schade.

Gredner
Gredner
Superredner
5 Tage 4 h

@OneManArmy: falsches Foto (das ist die Saint Chapelle). Im Innenraum der Notre Dame gibt es nicht viel zu retten: keine Fresken am Gewälbe. Der Altarraum ist intakt, die Rosetten-Fenster sind intakt. Die Trümmer, die man sieht, sind abgestürzte Dachbalken. Allein das Dach (eine Holzkonstruktion) ist total abgebrannt – und dieses wird man wohl locker in 5 Jahren wieder aufbauen. Eine Milliarde Euro wurde bereits gespendet – das dürfte locker reichen!

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
5 Tage 2 h

@OneManArmy
schönste Kathedrale der Welt? Wer beurteilt das? Und was ist mit den zahlreichen historischen Gebäuden in den Nachbarländern, die die Franzosen zerstört haben? Hat man da auch so einen Bohai gemacht? Die sind halt zerstört und damit basta, keinen regt’s auf und schon gar nicht die Franzosen. Muß man, ob man will oder nicht, auch mal von der Seite sehen.

Heimat
Heimat
Neuling
5 Tage 4 h

Ich wäre mal gespannt ob sie auch bereit wären einige 100 Millionen Euro für die armen der Armen zu spenden!!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
5 Tage 19 Min

habe genau das Gleiche gedenkt; 600 Millionen an Spenden sind schon versprochen worden, wie viele Hautundknochen Kinder würde man damit helfen?!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

@iuhui
mittlerweile sind es schon 1 Milliarde!!

Froeschel
Froeschel
Neuling
6 Tage 2 h

Im Radio wußte man schon 6 Uhr welche Tätergruppe NICHT in Frage käme, obwohl es noch brannte. Das habe ich selbst heute früh im Bett gehört!

65xzensiert
65xzensiert
Grünschnabel
5 Tage 23 h

@Froeschel

Das würde man sowieso nie erfahren.

Bauchnoblwollwuzl
Bauchnoblwollwuzl
Grünschnabel
5 Tage 16 h

….und wos isch mitn Glöckner ??😱
hot in sem jemand grettet ?

Lion18
Lion18
Grünschnabel
4 Tage 22 h

I glab nit dass es heit zu Tog no jemand gibt der solche Art von Hand-bzw. Kunstwerk imstande ist zu bauen!

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
4 Tage 21 h

Lion 18 = doch dasselbe Problem gab es bei der Frauenkirche auch ! Aber man hat sie in Deutschland gefunden ,sie haben schier unmögliches geschafft 🙂 Man wird sie auch in FRankreich finden 🙂

Gredner
Gredner
Superredner
4 Tage 19 h

In Gröden gäbe es genug Bildhauer, aber die braucht es hier nicht. Um ein Dach zu reparieren braucht es nur ein paar gute Zimmerleute. Und einen Puzttrupp, der die verkohlten Balken wegräumt. Eine Milliarde Euro dürfte dafür reichen.

Lion18
Lion18
Grünschnabel
4 Tage 15 h

@Zugspitze947 sel war Super! 🙂

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
4 Tage 7 h

@Zugspitze947

Und zur Not ist Deutschland ja auch nicht so weit weg, dass nicht schnell ein paar Handwerker nach Paris fahren könnten. Die andere Restauration ist ja fertig, oder?

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
3 Tage 22 h

Ja die Frauenkirche erstrahlt seit 2006 in neuem Glanz. Handwerker ausleihen wäre sicher kein Problem. Viel zeit vergeht nun aber mit den Wettbewerben,ob das sinnvoll ist bezweifle ich 🙁

One
One
Tratscher
4 Tage 20 h

Hoffentlich gewinnt den Architektenwettbewerb kein Südtiroler Architekt. Dann wird aus der Kathedrale ein quadratisches Klimahaus A.

One
One
Tratscher
5 Tage 9 h

2024 hört sich gut an. Dann wird sie gleichzeitig mit dem BER fertig.

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
4 Tage 22 h

Schön wärs ,aber in 5 Jahren unmöglich 🙁

ahiga
ahiga
Tratscher
3 Tage 21 h

hey..locker..in 6 jahen haben die den Burj Khalifa fertig gemacht..
und das war eine ganz andere baustelle, da ist dort mehr unterirdisch als bei notre dame in ganzen siehst.
bei notre dame ist im endeffekt ja “nur” der dachstuhl kaputt und evtl. paar mauerschäden..
wieso soll das in 5 jahren nicht möglich sein? wo geld ist, geht alles…und geld ist anscheinend ja genug da..

planB
planB
Grünschnabel
4 Tage 5 h

Verstehe die Spendenwelle nicht ganz. Ein öffentliches Gebäude von darartigem Wert muss ja versichert sein.

ahiga
ahiga
Tratscher
4 Tage 2 h

..eine ebenso große katastrophe in  diesem fall ist die tatsache wieviele megaschlaue experten, die den brand locker gelöscht hätten, wir doch in diesem land gehabt hätten.
Schade drum…
also ( logo auch um die kirche) das wir soviele vollpfosten bei uns haben…meinte ich

wpDiscuz