28 Regelverstöße geahndet

Straßenpolizei kontrolliert auf Gebirgspässen

Montag, 04. Juli 2022 | 18:13 Uhr

Bozen – Die Straßenpolizei hat in der vergangenen Woche erneut Kontrollen auf Südtirols Gebirgspässen durchgeführt. Fünf Streifen standen auf dem Mendelpass, im Pustertal, im Gadertal und in Gröden im Einsatz.

21 Motorräder und 21 Pkw wurden aufgehalten. In 28 Fällen konnten Verstöße gegen den Verkehrskodex festgestellten werden.

Neun Lenker hielten sich nicht an das vorgeschriebene Tempolimit, elfmal wurden riskante Überholmanöver geahndet und ein Motorradlenker hatte keinen homologierten Helm auf.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Straßenpolizei kontrolliert auf Gebirgspässen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Weiter so, bravo!

wpDiscuz