Bevölkerungszuwachs von 0,4 Prozent

Südtirol zählt 534.912 Einwohner

Freitag, 06. Mai 2022 | 11:42 Uhr

Bozen – Am 31.12.2020, dem Stichtag der dritten Auflage der Dauerzählung der Bevölkerung, zählt Südtirol 534.912 Einwohner, was einem Bevölkerungszuwachs von 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Hier geht’s zum PDF-Link

Die Sterberate ist von 8,4 je 1.000 Einwohner im Jahr 2019 auf 10,2 Promille im Jahr 2020 gestiegen, während die Geburtenrate leicht zurückging (9,7 gegenüber 9,8 Promille).

Das Durchschnittsalter ist im Vergleich zu 2019 weitgehend stabil und liegt bei 42,7 Jahren gegenüber 45,4 Jahren im gesamtstaatlichen Durchschnitt.

Dank der kontinuierlichen Zunahme der Schulbildung und der Erlangung höherer Bildungsabschlüsse steigt das durchschnittliche Bildungsniveau der Wohnbevölkerung leicht an.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Südtirol zählt 534.912 Einwohner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rabe
Rabe
Tratscher
14 Tage 23 h

Wie geht das?Geburtenrate geht zurück aber die Bevölkerung nimmt zu ! Werden die suedtiroler immer älter?

N. G.
N. G.
Kinig
14 Tage 19 h

Schon mal an Zuwanderung gedacht?

wpDiscuz