Alarmfahndung und Festnahme

Syrer sticht in Tirol mehrmals mit Messer auf Pakistani ein

Donnerstag, 17. September 2020 | 10:35 Uhr

In Mils in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) ist Mittwochabend auf offener Straße ein Streit zwischen einem 17-jährigen Syrer und einem gleichaltrigen Pakistani eskaliert. Der Syrer versuchte, seinem Gegenüber ein Mobiltelefon zu entreißen und stach mehrmals mit einem Messer auf ihn ein. Der Pakistani erlitt dabei Verletzungen im Rücken- und Schulterbereich.

Der Jugendliche wurde von Rettungskräften und Notarzt erstversorgt und dann in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Der Syrer flüchtete zunächst vom Tatort, wurde aber schließlich im Zuge einer Alarmfahndung festgenommen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz