72 Passagiere an Bord

Technisches Problem: Flugzeug aus Bozen muss umkehren

Samstag, 11. Juni 2022 | 16:43 Uhr

Bozen – Technische Probleme haben den Piloten eines Flugzeugs der Südtiroler Fluggesellschaft SkyAlps zur Umkehr gezwungen. De Maschine war von Bozen nach Lamezia Terme aufgebrochen. 72 Passagiere befanden sich an Bord.

Probleme sind in Zusammenhang mit dem Druckausgleich in der Kabine aufgetreten, als sich das Flugzeug über Vicenza befand.

Sicherheitshalber kehrte der Pilot um und landete in Bozen. Für die Fluggäste bestand keine Gefahr.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Technisches Problem: Flugzeug aus Bozen muss umkehren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
19 Tage 9 h

Das nennt man Beinaheunfall. In der Industrie sind sie da pingelig. Im Grunde geht’s aber nur um Geld! Rest kann sich jeder denken!

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
19 Tage 7 h

🤌🤌🤦‍♂️🤦‍♂️

PuggaNagga
19 Tage 6 h

Wenn man kuane Ohnung hot, isch besser man schreib nicht.

Moods
Moods
Tratscher
19 Tage 6 h

@Untermoaser der N.G. hot die Wrisheit gepochtet🤣🤣🤣🤦‍♂️🤦‍♂️

traurig
traurig
Superredner
19 Tage 1 h

@N. G. Ach du bisch onfoch lei a suprschlauer. Wenn mir di net hattn…….🙄🙄🙄🙈

Alter Hase
Alter Hase
Grünschnabel
18 Tage 18 h

Also sprach Zarathustra. Pardon: Also sprach N.G.
Gestern 11. Juni 48 Posts von N.G.
Bei so schönem Wetter… mach lieber eine tolle Bergtour, anstatt dich selbst und andere mit Scheinweisheit zu quälen.
Grins. 🙂

Gaertner.
Gaertner.
Grünschnabel
18 Tage 18 h

Du bisch echt der Schlaueste in dem Forum !!! 👎

Galantis
Galantis
Superredner
18 Tage 15 h

@Moods
..und sie haben die deutsche Rechtschreibung gepachtet!

@
@
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

Ohropax flight und Kaugummis verteilen und weiterfliegen. Ironie off.
Der Pilot hat sich richtig entschieden und ist, auch wenn keine Absturzgefahr bestand, umgekehrt.
Die Passagiere werden es verschmerzen.

Jaeger2
Jaeger2
Grünschnabel
19 Tage 9 h

eine Meldung wert🤔wieso warum weshalb???

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 8 h

Sommerloch

Plusminus
Plusminus
Grünschnabel
19 Tage 7 h

Warum, das nennt man Werbung, damit noch mehr Südtiroler von Bozen aus in den Urlaub fliegen🤣 Eigentlich müsste die Einheimischen einen Rabatt bekommen, nachdem ja der Flughafen so viel von unserm Steuergeld verschlungen hat und zum Teil immer noch.

anonymous
anonymous
Kinig
19 Tage 8 h

Mit so einer Schüssel würde ich nie Fliegen

PuggaNagga
19 Tage 6 h

Warum?
Die „Dash“ werden erfolgreich für Kurzstrecken und Regionalflüge eingesetzt.
Dieses Flugzeug hat meines Kenntnisstand erst ein einziges tödliches Unglück durch wahrscheinlichen Pilotenfehler hinter sich, es gab zwar einige Zwischenfälle die den Ruf des Fliegers schädigten aber die Ursache war fehlerhafte Wartung oder falsch durchgeführte Reparaturen.
Grundsätzlich ist Fliegen um ein vielfaches sicherer als mit dem Fahrrad, Bus, Zug oder Auto zu reisen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass man mit einem Flugzeug abstürzt, liegt bei 0,0000004 Prozent.

traktor
traktor
Kinig
19 Tage 6 h

heute könnten flugzeuge gebaut werden die unmöglich vom himmel fallen…. aber es wird gespart das sich die balken biegen und keine redondanten systeme eingebaut die im ernstfall einspringen würden…

Johannes
Johannes
Superredner
18 Tage 15 h

da hat einer Ahnung vom Fliegerbau?
Allein dass die meisten größeneren Flieger zwei Triebwerke haben ist schon eine Absicherung!

diskret
diskret
Tratscher
19 Tage 6 h

Trapele flieger
Würde nie einsteigen

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
18 Tage 18 h

Wie war die Wartung? Keine gute Werbung für Skyalps. Vonwegen 3 bis 4 Flüge am Tag,wie damals bestätigt????

wpDiscuz