In Nordtirol bei Bergunfall ums Leben gekommen

Tod von Patrik Tschenett [47]: Große Trauer im Vinschgau

Freitag, 07. Oktober 2022 | 16:11 Uhr

Prad am Stilfserjoch/Zirl – Im Vinschgau herrscht nach der Nachricht vom Tod des 47-jährigen Patrik Tschenett große Trauer. Der aus Prad am Stilfserjoch stammende Tschenett wohnte seit einiger Zeit in Zirl in Nordtirol.

Wie Alto Adige berichtet, war der 47-Jährige bereits Mittwochnachmittag beim Klettern unweit von Zirl tödlich abgestürzt. Der Bergunfall ereignete sich an der Martinswand beim Erklimmen des „Kaiser-Max-Klettersteigs”. Patrik Tschenett stürzte dabei aus ungeklärten Gründen rund 40 Meter in einen Wald ab.

Der Vinschger war alleine unterwegs. Andere Alpinisten haben den Unfall aber beobachtet und den Notruf abgesetzt. Für den Südtiroler kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Tod von Patrik Tschenett [47]: Große Trauer im Vinschgau"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Aufrichtiges Beileid den Angehörigen..

Pasta Madre
Pasta Madre
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Ruhe in Frieden🍀

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 28 Tage

…viel Kraft den Hinterbliebenen…
Möge er in Frieden ruhen

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 27 Tage

…R.I.P.
aber die Martinswand in Zirl isch schun zach…

wpDiscuz