Sturz von der Gamsstallscharte

Tödlicher Bergunfall am Latemar

Mittwoch, 24. August 2022 | 17:29 Uhr

Welschnofen – Am Latemar hat sich am frühen Nachmittag ein tödlicher Bergunfall zugetragen. Dabei fand ein italienischer Urlauber den Tod.

Der Mann war laut Alto Adige online gegen 15.00 Uhr zu einer Wanderung an der Gamsstallscharte unterwegs. Etwas unterhalb der Scharte geschah das Unglück. Er stürzte rund zwanzig Meter in die Tiefe.

Seine Begleitung setzte umgehend einen Notruf ab. Für den Wanderer kam jedoch jede Hilfe zu spät. Im Einsatz standen neben der Bergrettung Welschnofen auch der Notarzthubschrauber Pelikan 1 sowie die Finanzwache.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tödlicher Bergunfall am Latemar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 9 Tage

sehr traurig,unser Beileid 😢

wpDiscuz