56-Jährige Frau aus Großbritannien stürzt 30 Meter ab

Tödlicher Bergunfall am Santerpass-Klettersteig

Sonntag, 24. Juli 2022 | 16:53 Uhr

Tiers – Auf dem Santerpass-Klettersteig hat sich am frühen Sonntagnachmittag ein tödlicher Bergunfall ereignet. Gegen 14.00 Uhr wurde der Bergrettungsdienst Tiers alarmiert.

Eine 56-jährige Bergsteigerin aus Großbritannien war mit ihrem Mann unterwegs, als das Unglück geschah. Die Frau wollte von der Santerpasshütte zur Kölnerhütte absteigen, als sie im letzten Teilstück aus noch ungeklärter Ursache das Gleichgewicht verlor und rund 30 Meter abstürzte. Noch an der Unglücksstelle erlag die Urlauberin ihren schweren Verletzungen.

Der Leichnam wurde mit der Seilwinde des Notarzthubschraubers Pelikan 2 geborgen und nach Tiers geflogen.

Bergrettungsdienst im AVS Tiers

Außerdem wurde der Begleiter der Frau nach Tiers gebracht und von der Notfallseelsorge betreut.

Im Einsatz standen die Bergrettung Tiers, der Notarzthubschrauber Pelikan 2, die Bergrettung der Finanzpolizei Sterzing und die Notfallseelsorge.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tödlicher Bergunfall am Santerpass-Klettersteig"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inni
inni
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Den Santnerpass-Klettersteig hinunterzusteigen ist gefährlich.

wpDiscuz