Schlangen von Rettungswagen vor Notaufnahmen

Tote und Chaos vor Notaufnahmen in England

Donnerstag, 28. Oktober 2021 | 11:12 Uhr

Wegen stundenlanger Wartezeiten vor Notaufnahmen sind in England zuletzt mindestens zwei Patienten gestorben. Interne Dokumente, aus denen die Nachrichtenagentur PA am Donnerstag zitierte, zeichnen ein katastrophales Bild der Situation. In einem Brief fordert die Spitze des Gesundheitsdiensts NHS demnach, die Schlangen von Rettungswagen vor Notaufnahmen zu beenden und Ambulanzen nicht mehr als zusätzliche Warteräume zu benutzen.

Das Risiko für die Patienten sei enorm, betonten der medizinische Direktor des NHS, Stephen Powis, und die Chefin des NHS-Notdiensts, Pauline Philip, in dem Schreiben, aus dem PA zitierte. Eigentlich soll die Übergabe vom Rettungswagen an die Notaufnahme nicht mehr als 15 Minuten dauern. Grund für die enorme Belastung sei die Corona-Pandemie, sagte Martin Flaherty vom Verband der Rettungsdienstleister.

Notfalleinrichtungen und Ambulanzen stünden unter enormem Druck, auch wegen Abstandsregeln sowie Mitarbeitern, die sich nach Kontakt mit Infizierten isolieren mussten. Seit April hat sich die Zahl der Wartezeiten für Rettungswagen fast verzehnfacht. Im September behandelten Notaufnahmen insgesamt 1,39 Millionen Menschen – so viele wie noch nie in einem Monat.

In der Stadt Worcester wurde eine Untersuchung eingeleitet, nachdem ein Patient während fünfstündiger Wartezeit in einem Krankenwagen vor der Tür des Worcestershire Royal Hospital gestorben war. In Cambridge starb eine Frau in einem ähnlichen Fall. Der NHS in der Region West Midlands um Birmingham erhöhte die Risikoeinschätzung für Verzögerungen bei der Übergabe an Notaufnahmen erstmals in seiner Geschichte auf die höchste Stufe. PA zitierte aus Dokumenten, laut denen ein Patient mehr als 13 Stunden von einer Krankenwagenbesatzung versorgt werden musste. Es habe mehrere Fälle gegeben, in denen “schwere Schäden” bei Patienten auftraten.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Tote und Chaos vor Notaufnahmen in England"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Erwin
Erwin
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Und bei uns werden Ärzte und Pfleger suspentiert!Das ist alles kaum noch zu glauben,wie die Politik handelt!Hoffendlich wird es bei uns nicht so schlimm!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Erwin die ungeimpften Pfleger zu supendieren ist richtig und wichtig, damit diese sich selbst und andere nicht infizieren können. Die Spitäler sollen sichere Orte sein und keine Corona-Hotspots! Übrigens sind es relativ wenige Pfleger und Ärzte, die so unvernünftig sind und den Verschwörungstheorien glauben.

vitus
vitus
Superredner
1 Monat 3 Tage

Wegen dem „Sch…..“ Corona sind Krankenhäuser überfordert. Dann kommt es zu Wartezeiten in der Notaufnahme und Platzmangel im Krankenhaus!
Schon gelesen, wie es unseren Nachbarn geht? Zitat: „Corona-Ampel leuchtet fast überall rot, Situation in Spitälern verschärft sich“! Zu lesen auf tt.com.
Geimpfte glauben Imun geworden zu sein und wir alle nehmen es zu leicht auf die Schulter und schützen uns weniger. Mag sein, dass wir müde von Coronamaßnahmen sind, aber es ist nicht vorbei!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

…mir hom jo koan freedom day…
🤪

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Dummer Kommentare! Nicht einen Tag ist es her, dass ich hier von einem Impfgegner lesen musste, wir Italiener bzw. die Politik sollte nach England gucken… Da würde alles besser laufen.
Was für Ignoranten seit iht eigentlich?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Damit du dich nicht umofen lassen musst, sollzen sie die Pfleger znd Ärzte nicht suspendieren?
Hast du den Kopf fürs Hirn oder trägst du das unterm Arm rum ODER hast du gat Keines?

schleifer
schleifer
Tratscher
1 Monat 3 Tage

A und dor Doktor wos sich net Impfen lost isch net schild oder? I nen so ebes unverantwortlich im Patienten gegenüber und dor hell hot sich seine Notlogen net ausgsuacht. War dafür das de Überhaupt Berufsverbot kriagn!

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@vitus Corona wird NIEMALS vorbei sein, denn es gibt noch viel zu viele IMPFVERWEIGERER!!!
Schweden kann lockern, weil 95% geimpft, Österreich muß verschärfen, weil NUR 65% geimpft!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@N. G.  …. hab mir gerade das selbe gedacht!    Tja, England als Vorbild hat sich wohl endgültig erledigt!

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 2 Tage

@N.G……schun amol noichgedocht das do enten die meischtn geimpft sein…und i sigg jo wos es bringt ……bei weitem nit des wos versprochen wurde

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

schreibt…. schweden setzt auf eigenverantwortung, nicht auf zwang. waren letztes jahr beispiel für wenig restriktionen

einesie
einesie
Superredner
1 Monat 2 Tage

@schreibt… woher nehmt ihr bloß eure infos???
95 prozent geimpft gibt es in keinem land!!! am meisten geimpfte sind momentan prozentmässig in portugal soviel ich weiß und da sind es bei 87 prozent dahinter die Arabischen Emirate
guten Abend

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@einesie 95% von der impfbaren Bevölkerung, nicht von der Gesamtbevölkerung, meine Liebe!!!

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 2 Tage

Gredner

Dann bitte nicht mehr wundern,dass die Visiten viel länger warten musst! Weil das Personal fehlen!

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Den Ärzten und Krankenpfleger wurd enichteinmal die Möglichkeit gegeben auszusuchen ob sie eine Spritze möchten, oder ob sie mit einem Test arbeiten können. Am sichersten ist es sowiso mit dem TEST, das zeigt auch England, wo die Impfrate 73% ist.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Loisl….Eigenverantwortung miasset man enk erster einipluidn, weil sell hobn wenige wie man sieht und hört! Es wisst net amoll wos sell isch.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 3 Tage

In so an wichtign Bereich terfat so eppas nia passiern.. Zumindest et in den Ausmoß..

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Lesen! Stand un dem Bericht warum es si ist?
Eindeutig ja! Und wer hat um Bericht Schuld? Weils zu wenig Pflegepersonal gibt oder weils zu viele Deppen gibt die nicht aufpassen! Allen voran die Impfgegner!
In England hat eindeutig die Politik Schuld aber nicht unbedingt weils zu wenig Pflegekräfte gibt!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
Also,nehmen wir an die Klinik gehört dir. Es gibt auch private Kliniken. Jetzt würdest du wieviel Leute eunstellen, auf Zeit oder Fix, nur weils zur Zeit ne Spitze auf Intensiv gibt. Du weißt, diese Leute brauchst du um spätestens um Frühjahr nichz mehr, aber wirst sie dann nicht mehr los. Zahlst du die Leute dann gerne weiter fürs Nichtstun? So ergeht es jedem Land! Und darum gibts Impfungen, Tests, Lockdowns um genau das zu vermeiden. Was tut ein kleiner Teil der Bevölkerung? Nichts, et wull weder das eune, nich dad andere znd zuletzt kommt der Satz, wie von dir:”das darf… Weiterlesen »
einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@N.G. nehmen wir an die Klinik gehört dir und deine ungeimpften Pfleger und Ärzte infizieren deine Patienten. Mal abgesehen davon, dass nur nur sehr wenig an den verstorbenen Patienten verdienen wirst (Humor off) wirst du vermutlich auch mit Klagen überschüttest, da du vom Gesundheitssystem absolut keine Ahnung hast. Nur angekommen, Gott sei Dank für alle!

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

N.G…. wenn fertig geimpft ist, haben auch di impfer nichts mehr zu tun… dass das personal in den kh fehlt ist dadurch begründet dass sie in quarantäne sind, nicht etwa weil sie ansteckend währen

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 3 Tage

Wenn weiterhin Sanitätspersonal suspendiert wird, dann wird uns früher oder später das gleiche Schicksal ereilen. Traurig aber wahr. Kein Wunder wenn Menschen an der Zukunft verzweifeln!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Gustl, red kan Kas…grad mal 100 oder 200 Leute suspendiert, welche vermutlich mehr Patienten anstecken würden als sie heilen

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

auch geimpfte können gut andere anstecken. wäre das nicht so gäbe es das thema jetzt nicht

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Gustl, geaht enk dr Reis?

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 3 Tage

An dieser Stelle auch nochmal einen ganz herzlichen Dank an unsere chinesischen Freunde für die Entwicklung im Labor und Überbringung dieses Virus.
Neben allem Leid redet keiner mehr darüber, daß dieser unsägliche Staat mit seinem Regime solch eine Seuche aus einem Labor gebracht hat und uns so viel Leid zugetan hat. 
Die Chinesen gehören boykottiert und sanktioniert dass es nur so kracht. Aber unsere Politiker kuschen nur davon, weil ihnen die wirtschaftliche Abhängigkeit wichtiger ist. Ich pfeife auf China. 

Lippert
Lippert
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Du schreibst ja selbst Abhängigkeit.
Ich bin auch dafür, von China unabhängig zu werden. Bis dahin ist nicht viel zu erwarten.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@ Jo, ja und wir kaufen und bestellen fleissig das Chinesische Graffl !

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Jo73 Vergiss nicht den amerikanischen Freunden zu danken die uns Anno dazumal die spanische Grippe brachten.
Nicht gewußt? Die kam aus den USA!
ABSURD China dafür verantwortlich machen zu wollen.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Jo73 PS: Schweinegrippe kam übrigens aus Mexiko. Sind auch einige gestorben und wahren nahe einer Pandemie. Hm

schlauer
schlauer
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Entschuldigung zwoa Frogen🙏
Sein in Englond nit foascht olle geimpft worden?
Und wieso ietz dei katastrophalen Zuständ?
Vielleicht kann mir des hier amol jemand erklären…. Donk im Voraus!!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Vielleicht weil in England früh mit dem Impfen begonnen wurde ? Der Impfschutz lässt bei Immunschwächeren (ohne Booster) nun nach. Und kaum Jemand trägt noch Maske.
Außer Mad Boris 27.20.2021: “Johnson trägt erstmals seit Monaten eine Maske im Unterhaus”.

https://www.puls24.at/news/politik/boris-johnson-traegt-erstmals-seit-monaten-eine-maske-im-unterhaus/247541

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Moment….wurde GB nicht von unseren Impfmuffeln als Vorzeige-Staat bei der Abschaffung von Covid-Restriktionen in die Lüfte gehoben?

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Alles öffnen und die Beschränkungen fallen lassen birgt seine Risiken.
Und dann liest man hier ständig, man solle ebenfalls den Freedomday feiern. Alles easy, man soll nach England schauen und auch im Osten ist Corona kein Thema.😔

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

…der freedom day der Engländer ist bereits ein 💩shitday geworden…
😜

falschauer
1 Monat 3 Tage

aber wichtig war einmal alle corona einschränkungen und verhaltensregeln abzuschaffen, das sind politiker welche zum wohle des volkes handeln, die welt läuft mittlerweilen echt verkehrt. nicht zu glauben

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Haben die Engländer ja gemacht. Bericht nicht gelesen. Was du vorschlägst hatten die schon und jetzt siehst du das Ergebnis. Das möchtest du also?

falschauer
1 Monat 1 Tag

@N. G.

noch einmal aufmerksam lesen und ein wenig sarkasmus dazu mixen vielleicht verstehst du dann wie ich das meinte

mondschein2021
mondschein2021
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

I tat enk olln empfehln des Telegram zu verfolgn.Sou interesant und vielleicht viel wohres dabei,sou wisst brumm mir ins nit spritztn lossn.De meistn Professoren,sogor bekonnte Ärzte und a einige Politiker ,de tatn olle de Wohrheit sogn.Losst enk amol erklärn.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wusste nicht, dass Telegramm jetzt zum Nachrichtenkanal mutiert ist.
Guter Mann, hast du diese Herrn, die uns da aufklären wollen, auch jeden Einzelnen recherchiert? Was sie getan haben, was sie zur Zeit tun und ob die Angaben überhaupt stimmen?
Wenn du dann das nächste mal krank bist, wrndest du duch dann auch an eine Telegramm Gruppe? An die Ärzte und Professoren? Oder gehst du zu deinem Hausarzt bzw. in dir Klinik um die Ecke?

falschauer
1 Monat 1 Tag

du bist wohl auf beiden augen blind

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 1 Tag

haha 😀

Holzile
Holzile
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

“Grund für die enorme Belastung sei die Corona-Pandemie, sagte Martin Flaherty vom Verband der Rettungsdienstleister.”

Und do Brexit tuit is übrige.

wpDiscuz