Doppelwelle von Corona und Grippe

“Twindemie wird Südtirol erreichen”

Freitag, 07. Oktober 2022 | 12:07 Uhr

Bozen – Die Corona-Infektionszahlen steigen in Südtirol seit Anfang Oktober stark an, zusätzlich werden Grippe-Viren zirkulieren. Viele Bürgerinnen und Bürger sind wegen der „australischen“ Influenza besorgt, schon in der letzten Grippesaison wurden
Zweifach-Ansteckungen mit COVID-19 und Grippe festgestellt. Prof. Dr. Christian Wiedermann vom Institut für Allgemeinmedizin und Public Health Bozen beantwortet die wichtigsten Fragen zu einer möglichen „Doppelwelle“.

Was ist eine Twindemie?

Eine Twindemie ist eine Zwillingsepidemie (engl. twins = Zwillinge). Derzeit besteht die Gefahr einer Doppelwelle von Corona- und Grippeviren. „Im heurigen Herbst und Winter sind in Südtirol mehr gleichzeitige Ansteckungen mit verschiedenen
Atemwegsviren möglich. Oft ist eine doppelte Infektion mit einer erhöhten Schwere der Erkrankung und einer erhöhten Sterblichkeit verbunden“, erklärt Prof. Dr. Christian Wiedermann, Internist und Koordinator der Forschungsprojekte des Instituts für Allgemeinmedizin und Public Health Bozen. „In England wurden virale Doppelinfektionen bei ungefähr acht Prozent der Corona-Patienten festgestellt. In solchen Fällen verdoppelt sich das Risiko, die Patienten mechanisch beatmen zu müssen“, betont Prof. Wiedermann. In den USA rechnen die Gesundheitsbehörden für die bevorstehende Grippewelle mit bis zu 50.000 Todesfällen durch Influenza. Dazu kommen in den USA noch 150.000 jährliche Corona-Todesfälle. Diese Zahl fußt auf
der derzeitigen Omikron-Sterblichkeitsrate.

Wie gefährlich ist die „australische“ Grippe?

Seit Einführung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltag mit Maske) im März 2020 könnte die sehr geringe Verbreitung der Grippeviren die Immunität der Südtirolerinnen und Südtiroler geschwächt haben. Prof. Christian Wiedermann rechnet daher in der
aktuellen Grippesaison mit einem Anstieg der Fallzahlen – auch wegen der „australischen“ Influenza-Erfahrung. In Australien ist eine Zunahme anhand der Grippe-Infektionsmeldungen über die letzten Jahre (untersuchter Meldezeitraum jeweils April–Juli) zu bemerken: „Im Jahr 2019 – also vor Pandemie-Ausbruch – gab es in Australien 153.000 Grippe-Meldungen, 2021 waren es nur etwas mehr als 400, 2022 hingegen wurden knapp 205.000 Influenza-Infektionen mitgeteilt. Die Ansteckungen nahmen im Vergleich zu 2019 um 25 Prozent zu“, rechnet Prof. Wiedermann vor. „Das Tragen der Masken und das Abstandhalten haben dem Grippevirus quasi den Nährboden entzogen, es konnte sich also nicht mehr im gewohnten Maße verbreiten.

Für unser Immunsystem gab es weniger immunisierende Viruskontakte. Doch gerade diese Viruskontakte tragen – neben einer Schutzimpfung – zu unserem anhaltenden Immunschutz bei“, unterstreicht Wiedermann. Zugleich wurde seit Beginn der Corona-Ausnahmesituation weniger gegen Grippe geimpft. „Dadurch ist ein zusätzlicher Teil des Immunschutzes verloren gegangen. Aus diesen Gründen empfehle ich die Grippe-Impfung gerade jetzt dringend. Sie schützt auch vor der ,australischen’ Influenza-Variante“, sagt Prof. Wiedermann.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind Grippe-Erkrankungen vielfach ausgeblieben. Daher unterschätzen sowohl die Öffentlichkeit als auch die politischen Entscheidungsträger möglicherweise die potenziellen Grippe-Risiken und die Dringlichkeit der Influenza-Schutzimpfung für die Grippesaison 2022/23, insbesondere vor dem Hintergrund der allgemeinen Impfmüdigkeit in Südtirol.

Prof. Dr. Christian Wiedermann

 

Ist eine Doppel-Impfung gegen Corona und Influenza sinnvoll?

Für alle Personen über zwölf Jahren, die noch keinen ersten oder zweiten Booster erhalten haben, ist die Corona-Impfung im Herbst 2022 in Südtirol möglich. „Alle Menschen sollten die Schutzimpfung auffrischen, wenn seit der Infektion oder seit der letzten Impfung 120 Tage vergangen sind. Das gilt unabhängig davon, ob sie sich seit Ausbruch der Pandemie mit COVID-19 infiziert haben“, erklärt Prof. Wiedermann. „Bei Erwachsenen ist die kombinierte Verabreichung der Influenza- und COVID-19-Impfung sicher und
wirksam. Die gemeinsame Verabreichung hängt von einer reibungslosen Logistik ab. Für beide Impfungen gibt es unterschiedliche Mechanismen der Beschaffung und Erstattung. Die unvollständige geografische Abstimmung der Impfdienste erhöht die
Komplexität“, sagt Wiedermann. Solange die logistischen Probleme nicht gelöst sind, werde es voraussichtlich bei getrennten Vormerkungen für beide Impfungen bleiben, gibt Prof. Christian Wiedermann zu bedenken.

Wer zählt in einer Twindemie zu einer Risikogruppe?

„Vor allem Menschen ab 65 Lebensjahren und Personen mit Grunderkrankungen weisen ein höheres Risiko für einen schweren Infektionsverlauf der Grippe und besonders nach einer doppelten Ansteckung mit COVID-19 und Influenza auf“, erklärt
der Koordinator der Forschungsprojekte am Institut für Allgemeinmedizin. In einer Twindemie gibt es laut Prof. Wiedermann auch weitere Risikopersonen und Menschen, für welche beide Impfungen besonders empfohlen werden: Frauen in der
Schwangerschaft und nach der Geburt, Personen, die für öffentliche Dienstleistungen zuständig sind (z.B. Gesundheitspersonal), sowie Familienmitglieder und Kontaktpersonen von Menschen mit erhöhtem Risiko – unabhängig davon, ob diese
geimpft sind oder nicht.

Warum jetzt noch Maske tragen?

In öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es in Südtirol seit 1. Oktober 2022 keine Maskenpflicht mehr, auch in öffentlich zugänglichen Innenräumen tragen nur mehr wenige Bürger aus freien Stücken eine Schutzmaske. „FFP2-Masken und AHA-Regeln schützen nicht nur vor einer Ansteckung mit Corona, sondern auch vor einer Infektion mit dem Grippe-Virus“, betont Wiedermann. Er verweist auf die Influenza-Daten von Australien: „Wenn wir die Altersverteilung der Grippefälle im Jahr 2019 (vor der Pandemie) mit jener von 2022 vergleichen, so waren 2019 die Infektionsmeldungen bei Kindern von fünf bis neun Jahren am höchsten, gefolgt von jenen der Über-85-Jährigen. Heuer schaut die Lage in Australien aber ganz anders aus: Die meisten Grippemeldungen betreffen nur Kinder und Jugendliche, höherbetagte Senioren sind hingegen weniger oft von Influenza betroffen. Das dürfte mit der verlängerten Anwendung der AHA-Regeln in den australischen Pflegeheimen und dem zurückgezogeneren Leben zusammenhängen“, betont Wiedermann. „Auch wenn viele Südtiroler das Wort ,Maske’ nach zweieinhalb Jahren Pandemie nicht mehr hören wollen: Die Maske ist eine wichtige Ergänzung zum aktuell dringend empfohlenen Corona-Booster“, hält Prof. Dr. Christian Wiedermann abschließend fest.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "“Twindemie wird Südtirol erreichen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Twindemie 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 … Ma dai dai dai dai dai … 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Oracle
Oracle
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@AlterSchwede…. Senioren, Immunschwache und onkologische Patienten werden das wohl anders sehen…..

Brauni
Brauni
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Oracle jo des oltn Leit sein jo Olle schun xfoch geimpft a gegen Grippe und sem gibst jo koan schwarn Verlauf mehr oder? So hots holt Olm koasn.

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Brauni na in gegentoal i kenn genoa Leit wos es mer derwischt

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 24 Tage

@ Brauni Die Grippeimpfung hält nicht so lang. Auch variiert das Grippevirus jedes Jahr. Von wem hat’s das “olm koasn”?
Mir wird sie jedes Jahr aufs Neue nahegelegt.

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Gewoltig… TWINDEMIE… sollte i des krign (hon bereits mehrfach corona und x mol grippe ghop) hol i mit no a erkältung um an HETRICK zu schoffn 🙂

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@Oracle Das populistische und abgedroschene Opfergesülze ist als Antwort auf meinen Kommentar Fehl am Platz … Ich lache und wundere mich nämlich NUR über den absurden verenglischten Namen, der diesem Phänomen gegebem wurde … Ich stelle mir also eine, in Ihrem Kommentar genannte Seniorin vor, der der Hausarzt sagt: “Schützen sie sich vor der kommenden TWINDEMIE!” 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Vielleicht bin ich der einzige der das als lächerlich empfindet … Außerdem, niemals würde ich die akute Gefahr von Grippe und Corona schmälern, einzig und allein die Namensgebung bringt mich zum Staunen… Peace ✌️

anonymous
anonymous
Kinig
1 Monat 25 Tage

Lasse mich sicher nicht mehr Impfung

Oracle
Oracle
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@anonymous…. jeder muss es selber wissen,… mit dem Risiko an schweren Verläufen zu leiden und natürlich Langzeitwirkungen bei Coviderkrankung ……. besser wäre natürlich VORBEUGUNG, aber anscheinend ist eine “schlechtschmeckende” Medizin schlechter als die Krankheit selber… wohl nicht! Aber die Sturheit und Ignoranz geben oft den Ton an….

GTH
GTH
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Oracle jeder der von sturheit und ignoranz spricht sollte definitiv nicht in den spiegel schauen 😉

Zussra
Zussra
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@anonymus I bin supergeboostert (4x geimpft)!
Deswegn loss i mi sicho nimma testen!!!

starscream
starscream
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Nicht mehr? Bisch a drau innigfoll?

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Oracle du hosch so Recht😂👎

blumenwiese
blumenwiese
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Komisch. Ich bin nicht gegen Covid geimpft und immer putzmunter. Gott sei’s gedankt! 🙏

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Noch. ist schon so manchen das lachen vergangen.🥱

starscream
starscream
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Sem hosch olls richtig gimocht.

Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@starscream Irren ist bekanntlich eine menschliche Schwäche und wird früher oder später bestraft 🤭

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

blumenwiese pures Glück .

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 24 Tage

@blumenwiese:
Auch komisch. Ich bin 3mal geimpft und auch putzmunter. Nur ob ich Gott dafür danken soll weiß ich nicht genau.

fingerzeig
fingerzeig
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

@General Lee
so ist es… sie werden dabei, vermutlich nicht die ausnahme sein.

Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@fingerzeig Ich war, bin und werde SICHER die Ausnahme sein: Bin 3x geimpft, hatte nicht 1x Corona und habe also ALLES RICHTIG GEMACHT 😀

Pfizerschmarrn
1 Monat 25 Tage

ach es gibt noch die klassische Grippe? Dachte es ist alles nurnoch covid

Oracle
Oracle
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@Pfizerscharm… die Coronamassnahmen hatten – logischerweise – auch Auswirkungen auf die Verbreitung klassischer Grippefälle…

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 25 Tage

Die Unterdrückung anderer Infektionen durch Masken ist nicht zu unterschätzen! Man konnte es unter anderem bei Kindern in den letzten beiden Jahren beobachten. Der Schutz vor Covid durch Masken ist ne zwiespältige Maßnahme und bringt vielleicht auf Dauer nicht den erhofften Erfolg ohne gewisse, nicht unbeträchtliche Nachteile.
Impfung ist die Lösung!

timetosay
timetosay
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Genau Impfen ist die Lösung. Haha dass es immer noch Leute wie dich gibt die das glauben… Die Lösung ist die Natürliche Immunität!

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 25 Tage

Die Kombination isch sicher nit zu unterschätzn, besonders für ältere Leit!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Kaum zu glauben was es alles gibt.

Tolerahahahanz
Tolerahahahanz
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Meine Güte, wie hab ich bloß bis 2019 überlebt ….. 🧐

SilviaG
SilviaG
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@Toleranz
Ja und ein Wunder dass du die letzten 2 Jahre überlebt hast!!

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 24 Tage

Jetzt wo es gefährlich werden sollte wurde die Maskenpflicht in den Bussen und Zügen abgeschafft! Ja wissen sie endlich was sie wollen ?

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@trina1 … Die Maskenpflicht stellt sich jetzt heraus war für unser Immunsystem nicht so optimal, weil die Viren die wir gegenseitig austauschen unser Immunsystem auch stärken..

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Orch-idee danke für diese Erklärung!

Fungizid
Fungizid
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Sie wissen nicht was sie tun

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Jetzt gibt es auch noch eine Twindemie… Na super.. 🤧🤦‍♀️

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 24 Tage

Ich finde den Begriff auch etwas fragwürdig, scheint ein Modebegriff aus dem entlischen zu sein, Latein wie sonst in vielen medizinischen Begriffen ist da jedenfalls keins mehr drin zu finden.

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@neumi… Ich kannte Twin Peaks ( Filmserie), Twintowers, ( beides terror pur…)
Twindemie öffentlichen nicht…

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 24 Tage

@Orchidee Da hast du doch schon zwei Beispiele, aus dem Lateinischen kenn ich gar keins.
ps:
https://www.bmj.com/content/379/bmj.o2370

Am besten gefällt mir der “Twinastrophy” Begriff.

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Orch-idee du schagsch awin viel Fernseh moan ih….

Romsi
Romsi
Neuling
1 Monat 25 Tage

Wenn sich uener frog, wiesou erscht huier die Twindmine kimp, gonz uenfoch, in die leschtn 2 johr hots jo lai in Corona gebn Grippe hot jo kuener kop 😂😂😂

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Romsi:
Hot wirklich fost koaner ghob, weil sich die Grippe wegn di Corona Maßnahmen kaum verbreitet hot.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 24 Tage

@Gievkeks:
Wieso die Daumen nach unten? Ist das nicht absolut logisch?
Gefällt euch einfach die Wahrheit nicht oder hat jemand was dazu zu sagen?

Caligula
Caligula
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Wos ischen mitn Generale? Er hot decht olm an Kommentar ogeben diesbezüglich… Hoffentlich nit an “Twindemie”!!?? erkronkt.😉

Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

Nö, quietschfidel wie seit eh und je und nie um eine Antwort verlegen: “Viel Spass euch Dumpfbacken, doppelt “hält” bekanntlich besser” 😂😂😂😂

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 24 Tage

@General Lee man söll nio fa sich af ondra schlioßn…Dumpfbacke🤭🤭🤭

Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

@Tata Ma hearmo decht au mit den peinlichn Giteldre, söi!

Mirko
Mirko
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

I sitz grot mit Corona in a Pizzeria

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

es werd olleweil lächerlicher😂

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

oh iaz kemmen die bösen Zwillinge 😂

Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

#so sig holt ist… 😂😂😂

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 25 Tage

🤣🤣🤣🤣🤣🙈🙈🙈

Brauni
Brauni
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Nouch de gonzn Welln muas ist jo a galing a Dopplwelle gebn.

timetosay
timetosay
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Lächerlich: „Alle Menschen sollten die Schutzimpfung auffrischen, wenn seit der Infektion oder seit der letzten Impfung 120 Tage vergangen sind.“

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 24 Tage

Hot des is Orakel prophezeit? 😂 😂 😂 😂 😂 😂

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 24 Tage

nana…des worn schun die Schreiberlinge dou..die Expertn👏🏻👏🏻👏🏻

Schnauzer
Schnauzer
Superredner
1 Monat 24 Tage

Twindemie…..flocha geht’s nimma….🙄🙄

Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

😂🤣🤣 War ja sowas von klar, dass sich genau diejenigen wieder am meisten aufregen werden, da deren Verstand die Zusammenhänge eh nicht verstehen kann

Heizmeister
Heizmeister
Neuling
1 Monat 24 Tage
Zitat: “Seit Einführung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltag mit Maske) im März 2020 könnte die sehr geringe Verbreitung der Grippeviren die Immunität der Südtirolerinnen und Südtiroler geschwächt haben.” Also, ondost ausgedrückt: het mo koane Maske kopp, wianiger Obstond koltn, hettn sich mehra leit ungsteckt, do körper hett awian orbeitn miasn und mir warn heit olle stärker. ober maske und obstond hobn am ende inson körper gschwächt und iaz hilft lei mehr no mehr aufpassn, no mehr maske, no mehr obstond, bis koano mehr an antiköper hot und mir ins olle lei mehr Laborantikörper impfn lossn miasn…. also ein klares eingeständnis,… Weiterlesen »
Netts
Netts
Neuling
1 Monat 24 Tage

twindemie.. es negste isch die trimdemie… uanfoch lei meahr lächerlich…🥳🙈 es werd ollm Viren in unterschiedliche Formen nebenanonder gebm.. deswegn wer i mi ober a weiterhin net impfn.. ungeimpft gesund.. es reicht!

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

Ich gehe twin- impfen! Keine Lust auf das ganze nochmal.

wpDiscuz