In der Nacht auf Sonntag war es wieder einmal so weit

Uhren umgestellt – Die Sommerzeit hat begonnen

Sonntag, 31. März 2019 | 16:37 Uhr

Seit Sonntagfrüh gilt wieder die Sommerzeit. Um 02.00 Uhr wurden die Uhren um eine Stunde auf 03.00 Uhr vorgestellt, die Nacht auf Sonntag war also eine Stunde kürzer. Die Sommerzeit ist 1973 in Europa anlässlich der Ölkrise und mit dem Hintergrund, Energie zu sparen, eingeführt worden. Kritikern zufolge sind dadurch entstehende Energiespareffekte allerdings kaum nachweisbar.

Österreich beschloss die Einführung 1979 wegen verwaltungstechnischer Probleme und weil man eine verkehrstechnische Harmonisierung mit der Schweiz und Deutschland wünschte. Diese beiden Länder führten die Sommerzeit erst 1980 ein.

Auch wird bei Menschen von gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie vorübergehenden Schlafstörungen berichtet. Die aktuelle Zeitumstellung dürfte daher eine der letzten gewesen sein: Das Europaparlament sprach sich am vergangenen Dienstag für eine Abschaffung der Umstellung ab dem Jahr 2021 aus. Die EU-Staaten sollen der EU-Kommission bis April 2020 mitteilen, welche Zeit sie dauerhaft beibehalten wollen – die Normal- oder die Sommerzeit.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Uhren umgestellt – Die Sommerzeit hat begonnen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

auf das uns die sommerzeit jeden sommer bleibt und nicht nur bis 2021

Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 18 h

auf das Diese Dummheit ein Ende findet.

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
20 Tage 10 h

Auf das das uns in unserem Leben nicht immer die Zeit treibt!!! 30stunden woche mit Gleitzeit Herr Traktor, wäre schon längst tragbar ohne Lobbys🙋🙋🙋 Das sind Themen die uns beschäftigen sollten, nicht 10gramm marihuana oder die Hochzeit von Achhammer😂😂😂

Storch24
Storch24
Superredner
20 Tage 18 h

Richtig, das uns die Sommerzeit für immer bleibt. Schrecklich dieses ewige umgestelle. Dass die Menschen damit nicht glücklich sind, sieht man daran, dass die wenigsten, wenn es mit der Umstellung soweit ist, ob man die Uhren vor oder zurück stellen muss. Und das nach Jahrzehnten

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 19 h

Jetzt sollte es deutlich weniger Depressionen geben, wenn man den Behauptungen Glauben schenken darf.

Dublin
Dublin
Kinig
20 Tage 18 h

…na, im Winter gib’s Depressionen, wenn’s schun umma viere finster werd…

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 15 h

@Dublin … folglich muss es jetzt WENIGER geben, wie ich im ersten Post geschrieben hab. Was so ein kleines Wort doch ausmacht.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
20 Tage 11 h

wenn die Sommerzeit dauerhaft bleibt, müssen unsere Kinder fast mitten in der Nacht zur Schule, weil es erst um 9 Uhr hell wird. Frage mich ob dadurch die Depression nicht verstärkt wird. und Normalzeit bedeutet im Sommer um 9 Uhr dunkel und um 4 die Sonne…ich bleib dabei.so lassen wie es ist. und noch ist lange nichts entscheiden, denn die Länder sind sich uneis welche Zeit sie wollen…

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
20 Tage 10 h

In winter isch olm gleich viel sonne egal welche Zeit!!! wir müssen der geregelten Arbeit ein Ende setzen!!! Und Kinder können im Winter auch erst um 9 in die schule gehen, und eine oder 2 Stunden weniger Schule gehen lernen sowieso 2/3 umsonst….(vergessen,längst nicht mehr aktuell, ein leben lang nicht brauchen…usw.!)

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
20 Tage 8 h

@alles oder nichts
genau um 9 Uhr erst in die Schule und dafür bis 15 Uhr. …Supper Vorschlag

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

guten morgen !!….alle ausgeschlafen…? 😊….immerhin war es eine stunde weniger

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
20 Tage 15 h
i sog die wintodep. kimb et fan zeit umstell hin oddo her die leit mochn sich is lebn gegnseitig oanfoch schwar weilse nix ma bessas wissn wie odfo wos tion in olla gets zi guit und olba faula und fetta wernse noa kim fie groase selbstmittleits depresion und olla hucknse zuign olla schleima und lecka streichl fest hantl anstot wirklich in de zi jelf und zi sogn roppl die au mier gin a stuck die wellt und is lebn isch schion se tusche ls oamo… und die welt isch ba toge schion und et um 4 dinocht umanondo saufn und… Weiterlesen »
Seppl123
Seppl123
Tratscher
20 Tage 14 h

finds ollm suppo wenn oaner seffl dialekt schreib (puschtra oder sarner?) als brixner konni des net…

peterle
peterle
Superredner
20 Tage 15 h

Habe Gestern gelesen dass der deutsche Kaiser 1916 glaubte die Zeitumstellung wäre Kriegsentscheidend da dadurch länger geschossen und gekämpft werden könnte. Na dan Ausgang kennt man ja.

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 14 h

Jo. Selbst nach 2 Fehlversuchen wurde man nicht gescheiter und führte den Blödsinn in den 70ern dann sogar europaweit ein.

nightrider
nightrider
Superredner
20 Tage 8 h

Die bisherige Regelung finde ich gut. Die aktive Wachzeit wird bestmöglich an den Sonnenstand angepasst. 

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 22 h

Ich für meinen Teil geh gern schlafen, wenn’s dunkel wird und wache gern auf, sobald’s hell wird. Das sehen andere vielleicht anders.

OrB
OrB
Universalgelehrter
20 Tage 9 h

Sommerzeit forever!!!!!!!!!!!!

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
20 Tage 15 h

Ajo vitamin D mangel mocht depresiev und trog a voholtns enderung mit sich und et die ondon san ondost wortn…

markusantonius
19 Tage 21 h
Sommer- oder Winterzeit? Welche Variante aber ist gesundheitlich besser – ständige Winterzeit oder dauerhafte Sommerzeit? So zeigen Studien, dass das Licht am Morgen als Taktgeber für die innere Uhr besonders wichtig ist. Zudem ist die Winterzeit die Standardzeit und entspricht am besten dem natürlichen Tag-Nacht-Wechsel im Jahresverlauf. „Aus medizinischer Sicht ist die Winterzeit für den Organismus gesünder“, erklärt Elisabeth Thomas, Ärztin bei der Gesundheitsberatung der DAK. Denn dann wird es morgens früher hell und das erleichtert der inneren Uhr das Umstellen auf die Tagesaktivität. „Gehen wir dagegen häufig im Dunkeln zur Arbeit oder Schule, dann fehlt uns ein wichtiges Signal“,… Weiterlesen »
falschauer
falschauer
Universalgelehrter
19 Tage 12 h

es ist unglaublich aber wahr die ersten vier posts haben alle denselben rechtschreibfehler….alle vier schreiben “das” und richtig wäre “dass”…das lernt man in der volksschule….”deutsche sprache schwere sprache”

wpDiscuz