Pärchen zu Fuß auf der Loipe unterwegs

Unbekannter schlug Deutschem auf Langlaufloipe Zähne aus

Mittwoch, 27. Februar 2019 | 10:10 Uhr

Ein Unbekannter hat einem 58-jährigen Deutschen bei einem Streit auf einer Langlaufloipe in Tannheim im Tiroler Bezirk Reutte die vier oberen Schneidezähne ausgeschlagen. Auch die Begleiterin des Mannes prügelte laut Polizei auf den zu diesem Zeitpunkt am Boden liegenden Wintersportler ein. Die Auseinandersetzung hatte sich entsponnen, weil das Pärchen zu Fuß auf der Loipe unterwegs war.

Der 58-Jährige, der gemeinsam mit seiner Frau eine Langlauftour im Tannheimer Tal unternommen hatte, machte das Pärchen darauf aufmerksam, dass sie auf der Langlaufspur unterwegs waren. Nach einem kurzen verbalen Disput zückte der Unbekannte zunächst einen Pfefferspray, besprühte den 58-Jährigen damit und schlug dann zu. Als der Wintersportler zu Boden ging, malträtierte ihn die Begleiterin mehrmals mit der flachen Hand.

Danach machten sich die beiden aus dem Staub. Die Fahndung nach dem Duo blieb bis dato erfolglos. Die Polizei ersucht um Hinweise.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Unbekannter schlug Deutschem auf Langlaufloipe Zähne aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mutti
Mutti
Superredner
26 Tage 21 h

Jo wenn man neben do spur geat, tuats jo nichts..

BrunfoeflJoggl
BrunfoeflJoggl
Grünschnabel
26 Tage 19 h

Stimmt nicht, weil die Nebenspur fürs Skating (Freier Stil) gedacht ist!

luisa
luisa
Grünschnabel
26 Tage 19 h

Jo des isch kuan spazierweg madoia. Ob nebm do spur odo af do spur… fuissgänger hobm do nix zu suichn. I konn a net afa rodlbohn spaziern gin!!

ste
ste
Grünschnabel
26 Tage 19 h

auf dr loipe wird klassisch langlauf und drnebn skating. zum Wandern und spazieren gibs ondere Wege…

Paula
Paula
Grünschnabel
26 Tage 19 h

Hast Du schon mal gesehen wie die Loipen zum Teil ausschauen, weil jemand neben der Spur geht? Über wieviele Hundehäufchen Du fährst, die in der Spur hinterlassen werden? Die Loipen zu unterhalten kostet Geld und in manchen Orten muß auch die Loipennutzung bezahlt werden.
Wenn man den anderen auf sein nicht unbedingt richtiges Verhalten höflich aufmerksam macht und der dann auch eventuell ein Gegenargument bringt und nicht gleich mit den Fäusten spricht, wäre da natürlich auch gut. Wobei wir jetzt wieder da sind, dass sich viele Menschen nicht unter Kontrolle haben. Schad eigentlich.

Staenkerer
26 Tage 17 h

do worn woll epper zuerst olle a bisl nebn der spur und zwoa sein nor kommplet von der spur obkemmen!
ob a loipe und longlauf des wert isch????

genau
genau
Universalgelehrter
25 Tage 17 h

@luisa

Und deshalb schlägt man jemand die Zähne aus?

Sehr Verhältnismäßig🙄🙄

oli.
oli.
Universalgelehrter
24 Tage 21 h

Gerade im Tannheimer Tal gibt es soviele Winterwanderwege zum Vilsalpsee , Haldensee ….. , da muss man nicht auf der Loipe laufen , laufe ha auch nicht auf der A22 rum .
Aber trotzdem keinen Grund deswegen jemanden zu schlagen , kurz ein Gespräch mit Erklärung fertig .
Muss man alles mit Gewalt austragen ?

peterle
peterle
Superredner
26 Tage 19 h

Ich bin Deutscher und habe Rechte! Man sieht immer wieder wie sich der deutsche Tourist überheblich benimmt.

Jo73
Jo73
Tratscher
26 Tage 16 h

Man oh man Peterle, bei Ihrem Schwanchsinnskommentar kommt mir echt die Galle hoch. Was hat das jetzt mit überheblich zu tun, wenn man jemanden auf was aufmerksam macht, was nicht in Ordnung ist?
Vielleicht sollten Sie den Kommentar nochmal ganz genau durchlesen, wer hier der good und wer hier der bad guy ist?
Aber bei manchen, unter anderem Ihnen, wird diese Frage erst gar nicht gestellt. Sobald ein Deutscher im Spiel ist, dann ist er der überhebliche, der arrogante, der böse, der unsympathische, etc….
Schade, dass man so voreingenommen sein kann.

Paula
Paula
Grünschnabel
25 Tage 19 h

@peterle
Woher kommt denn dieser Hass? Wenns ein Südländer gewesen wäre, wärst dann auch gleich so ab gegangen? Es gibt viele Touristen die sich überheblich benehmen. Gleichwohl gibt es auch Südtiroler, derer man sich an anderen Orten schämen muß. Also nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.

genau
genau
Universalgelehrter
25 Tage 16 h

Was denkst du wo dieser provinziale Faschingszirkus denn das Geld her bekommt??

Genau! Vom Tourismus!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

und wieviele fuassgänger sein afn radlweg unterwegs und umgekehrt? sollmer olle derschlogn? lei mehr gewalt, brutal

ste
ste
Grünschnabel
26 Tage 16 h

auf langlaufpisten haben Fußgänger nix zu suachn!! das man a mensch wegen so eppes drschlogn wert isch anderes Thema. sel geat a .net.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
26 Tage 16 h

du hosch recht ober nit hintereinander sondern nebeneinander und vor lauter ratschen hearn sie nit amol es klingeln

tom
tom
Superredner
25 Tage 12 h

@falschauer Es gibt elektrische Glocken mit bis zu 120dB Die sell überheart koaner außer a Tauber

Mikeman
Mikeman
Kinig
26 Tage 16 h

@ peterle
“Ich bin Deutscher und habe Rechte! Man sieht immer wieder wie sich der deutsche Tourist überheblich benimmt.”

Also in diesem Fall hatte der Tourist zweifelsohne vollkommen Recht und es gibt auch sehr viel Deutsche mit bestem Anstand !!
Es bleibt nur zu hoffen dass dieses …..Paar aufindig gemacht wird dann können die Rechtsanwälte ordentlich zuschlagen.

Mikeman
Mikeman
Kinig
26 Tage 13 h

@ Jo73
Hier muß ich ihnen vollkommen Recht geben ,es gibt auch sehr viel anständige Leute ,das Problem ist dass man in Deutschland einfach noch mehr an Ordnung gewohnt ist als vielerorts anderswo.Anstatten sich zu entschuldigen wurden diese Gimpel auch noch handgreiflich.Ich kann nur hoffen dass der Schläger und seine Alte ausfindig gemacht werden .

AnWin
AnWin
Tratscher
26 Tage 18 h

..tschuhui!

Tabernakel
25 Tage 13 h

Er ist nur ausgerutscht und auf die Ski geschlagen.

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
25 Tage 13 h

Erzähl uns mehr, da du ja offensichtlich dabei warst.

wpDiscuz