Wetterbedingte Absage

Unterzeichnung Gründungsakt Stiftung Europahütte verschoben

Samstag, 06. August 2022 | 09:26 Uhr

Pfitsch – Die für den heutigen Samstag geplante Unterzeichnung des Gründungsaktes der Stiftung “Europahütte” auf der gleichnamigen Schutzhütte wird wetterbedingt abgesagt. Der Termin wird verschoben.
­
­Auf der in 2693 Metern Höhe gelegenen Europahütte in der Gemeinde Pfitsch waren für heute die notarielle Gründung der Stiftung “Europahütte” und die anschließende Einsetzung des Stiftungsrates geplant. Angesichts der Wetterwarnungen und der Risiken bei Bergwanderungen besonders am Alpenhauptkamm muss der morgige Termin kurzfristig abgesagt werden.

Die Unterzeichnung des Gründungsaktes der Stiftung “Europahütte” im Beisein der Landeshauptleute von Südtirol und von Tirol, Günther Platter, sowie des Vorsitzenden der DAV-Sektion Landshut, Bernhard Tschochner, wird auf einen noch festzulegenden Termin verschoben, ebenso die Einsetzung des neuen Stiftungsrates.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Unterzeichnung Gründungsakt Stiftung Europahütte verschoben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
6 Tage 20 h

die Frage sei erlaubt, ob es unbedingt notwendig ist, Politiker, Notar, Beamte, Presse, anderes Zubehör und ein paar Schaulustige als Kulisse medienwirksam da hinauf zu karren, nur um die Mediengeilheit und das Ego einiger weniger Figuren zu befriedigen für eine Handlung, die man ebensogut im Talgrund am Brenner oder in einer der Landeshaupstädte hätte vornehmen können. Und dann wird gepredigt von nachhaltifen Verhaltensweisen, vom Wassersparen beim Zähneputzen und Stromsparen im Geschäft.

Roland Lang
Roland Lang
Tratscher
6 Tage 20 h

Gebe Dir zu 100 Prozent Recht Savonarola.
Aber Propagandafotos und gutes Essen zieht Politiker nun mal magisch an.

wpDiscuz