Juli war jemals gemessener heißester Monat

US-Behörde: Juli war weltweit wärmster seit Messungsbeginn

Samstag, 14. August 2021 | 09:01 Uhr

Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA weltweit der wärmste Juli seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen sei um 0,93 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,8 Grad gelegen, teilte die NOAA am Freitag mit. Damit übertraf der Juli 2021 die gleichen Monate der Jahre 2016, 2019 und 2020 – laut NOAA die bisherigen Rekordhalter – um 0,01 Grad Celsius.

“Der Juli ist typischerweise der wärmste Monat des Jahres auf der Welt, aber der Juli 2021 hat sich selbst übertroffen als heißester Juli und Monat, der je gemessen wurde”, sagte NOAA-Chef Rick Spinrad. “Dieser neue Rekord kommt zu dem verstörenden und zersetzenden Weg, den die Klimaveränderung der Erde bereitet, hinzu.”

Besonders warm war es nach Angaben der NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) vor allem in Asien. In Europa sei es der zweitwärmste jemals verzeichnete Juli gewesen.

Das hatte zuvor auch der europäische Copernicus-Klimawandeldienst auf Grundlage eigener Berechnungen mitgeteilt. Den Copernicus-Aufzeichnungen zufolge war es weltweit der drittwärmste Juli, er lag demnach nur minimal unter den Werten von 2016 und 2019.

Erst Anfang der Woche hatte der Weltklimarat in einem neuen Bericht die Folgen der menschengemachten Erderwärmung drastischer als je zuvor dargestellt. Wenn es nicht starke und schnelle Reduktionen der Emissionen gebe, werde die globale Mitteltemperatur in den kommenden 20 Jahren einen Wert von mindestens 1,5 Grad über der Temperatur der vorindustriellen Zeit erreichen, hieß es.

Die Menschen müssten sich wegen der steigenden Temperaturen auf mehr Extremwetterereignisse wie Überschwemmungen und Hitzewellen einstellen. Erst kürzlich gab es eine Reihe solcher Katastrophen wie Überschwemmungen in Deutschland sowie extreme Hitzewellen in Südosteuropa und im Westen Kanadas.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "US-Behörde: Juli war weltweit wärmster seit Messungsbeginn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

Aber nicht in Mitteleuropa.
So kalt war bei uns der juli noch nie.

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 3 Tage

Sell glabsch wohl selber net. I bin fosch jeden Tog drausen uns soffl gschwitzt wia heuer hon i no nia.

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 3 Tage

@PuggaNagga:
Das ist sowas von irrelevant.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

Gell Pugganagga
Im Pustertal wors saukolt im Juli 😔

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 2 Tage

@nightrider Vor dem PC Inselbilder anschauen zählt nicht. Es war ein grausiges Wetter und keines falls sommerlich

Staenkerer
1 Monat 2 Tage
genau! ba ins nimmt man jo a de werte der stationen de man grod braucht, will man zoagn das es in an sommermonat zu hoaß wor, nimmt man de in bozn, will man zoagn das es in an wintermonat zu kolt wor nimmt man de von innichen! i, und viele ondre a, hobn ollm lei de werte von vor der haustür und wenn man de über johre mitanonder vergleicht kimmt man oft auf gonz ondre ergebnisse! jetz meine froge: wern de werte seit beginn der aufzeichnung OLLM vom de gleichen stondpunkte der erde genummen, denn LEI SEM ergebn se an… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Noch ein Rekord, den wir uns nur einbilden, denn im Winter war’s ja kalt. Und einem im letzten Halbjahr auch.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

ja die die US klimabehörde erzählt sicher nur Unfug , das hat es immer schon gegeben , im Winter kalt im Sommer heiß also können wir weiter machen wie immer ,keine Sorge…super 🙈🤔😤😐😠🧐

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Interessiert leider den Mensch nicht!Ich sehe nur mehr Baukräne u Betonmaschienen die alles zubetonieren im Grünen!So siehts aus!!!!

diskret
diskret
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Mal bei uns nicht so ein schlechten juli weis ich noch nie regen regen

wpDiscuz