Pruitt will Obamas Klimaplan abschaffen

US-Umweltminister kündigt Abschaffung von Klimaplan an

Montag, 09. Oktober 2017 | 18:14 Uhr

Die US-Regierung wird den Klimaplan von Ex-US-Präsident Barack Obama beenden. US-Umweltminister Scott Pruitt sagte am Montag im US-Bundesstaat Kentucky, er werde am Dienstag in Washington einen Gesetzentwurf zur Abschaffung des sogenannten Clean-Power-Plan der Vorgängerregierung unterzeichnen.

Der “Clean Power Plan” von Obama sah vor, den Kohlendioxidausstoß von Kraftwerken bis 2030 um 32 Prozent unter das Niveau des Jahres 2005 zu senken.

Von: APA/ag

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "US-Umweltminister kündigt Abschaffung von Klimaplan an"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
enkedu
enkedu
Universalgelehrter
12 Tage 21 h

hoffentlich schaffen sie die klimaerwärmung ab.

wem der blödsinn eingefallen sein mag?

Neumi
Neumi
Superredner
12 Tage 7 h

Wenn der Ausstoß um 30% auf ca. das Niveau von 2005 gesenkt wird, dann heißt das im Umkehrschluss, dass der Ausstoß seit 2005 bis zum Start von Obama’s Plan um 50% gestiegen ist.
D.h. dass schon vor 10 Jahren etwas falsch gelaufen ist. Anstatt schon damals auf umweltfreundlichere Kraftwerke zu setzen, wurde die Nutzung der schon bestehenden schmutzigen Kraftwerke erhöht.

nightrider
nightrider
Tratscher
12 Tage 6 h

und ich habe schon fast gelesen dass er das Klima abschaffen will. Bei den Strategen um Trump kann man so eine Aussage fast zutrauen.

wpDiscuz