Die Polizei fahndet nach dem Täter

Verdächtiger nach Schussabgabe in Mistelbach festgenommen

Mittwoch, 09. Mai 2018 | 22:52 Uhr

Nach einem Schuss aus einer Schrotflinte auf einen 19-Jährigen am Mittwochnachmittag in Mistelbach ist noch am Abend in Wien ein Verdächtiger festgenommen worden. Es handelt sich nach Angaben der Landespolizeidirektion um einen ein Jahr jüngeren Mann. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und Umständen der Tat dauerten an.

Der 19-jährige war gegen 13.45 Uhr vor dem Schulzentrum in Mistelbach von Schrotkugeln getroffen und verletzt worden. Der Schütze flüchtete, die Flinte, die in der Folge sichergestellt wurde, ließ er in der Nähe des Tatortes zurück.

Die Ermittlungstätigkeit und Fahndungsmaßnahmen des Landeskriminalamtes Niederösterreich führten noch in den Abendstunden des Mittwoch zum Erfolg. Gegen 21.00 Uhr wurde in Wien der 18-Jährige dingfest gemacht. An der Festnahme wirkten auch Beamte des Einsatzkommandos Cobra und der Landespolizeidirektion der Bundeshauptstadt mit.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz