Mehr Kontrollen, um auch Einbrüche zu vereiteln

Verlängertes Wochenende: Polizei zeigt Präsenz

Samstag, 13. August 2022 | 11:25 Uhr

Bozen – An diesem verlängerten Wochenende wird die Polizei ihre Kontrollen in Südtirol ausbauen.

Es wird mehr Verkehrskontrollen geben, aber auch die Prävention wird verstärkt. So sollen auch Wohnungseinbrüche vereitelt werden.

In diesem Zusammenhang ruft der Regierungskommissär die Bürger auf, keine Hinweise darauf zu geben, dass sie im Urlaub sind und das Haus oder die Wohnung verwaist ist. Das kann man etwa mit Zeitschaltuhren erreichen, die automatisch das Licht anmachen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Verlängertes Wochenende: Polizei zeigt Präsenz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Die Polizeiorgane sind heillos überlastet….da zockt man lieber alte Touris auf ihren Motorrädern ab…ist weit weniger gefährlich…

Faktenchecker
1 Monat 11 Tage

Schlechte Erfahrung gemacht? Wie teuer wars?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 11 Tage

Wäre es, wue du es beschreibst, ich hätte Angst in Südtirol! Ich hätte die Möglichkeiten auszuwandern. Tu es aber nicht, es ist sicher! Grins

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 11 Tage

@der echte Aaron
@brunner
Warum wusste ich, ohne zu sehen wer im Komentar Bereich schreibt, dass min. ihr Beiden dabei seit?

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@N.G,
Weil wir vielleicht die Freiheit liieben und uns nicht von Bürokraten vorschreiben lassen wollen wiie wir zu leben haben. ,, leben und leben lassen,, Das ist aber für dich sicherlich ein fremder Spruch

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@N.G.
P,S ; und ich weiß das sie bei jedem Bericht ihren Senf dazu geben, meist ohne Wurst ( Sinn)

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

Wahrscheinlich verstärkte Kontrollen auf den Pässen, weil dort sehr viele Wohnungen sind oder weil sie dort ihre Ruhe haben?

logo
logo
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Man sieht zur Zeit auffällig wenige Polizeiorgane.
Die sind jetzt im Uralub, um im Herbst wieder auf Einheimische loszugehen. Wie jedes Jahr.

wpDiscuz