Das Feuer war in der Nacht auf Dienstag ausgebrochen

Vier Kinder starben bei Hausbrand in England

Dienstag, 05. Februar 2019 | 10:50 Uhr

Beim Brand eines Hauses im englischen Stafford sind vier Kinder ums Leben gekommen. Zwei Erwachsene und ein weiteres Kind seien ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei der Grafschaft Staffordshire in Mittelengland am Dienstag mit. Ihre Verletzungen seien aber nicht lebensbedrohlich.

Das Feuer war in der Nacht auf Dienstag ausgebrochen. Die Einsatzkräfte seien dort gegen 2.40 Uhr (Ortszeit) eingetroffen. Das Gelände werde nun untersucht, um die Brandursache festzustellen, berichtete die Polizei.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz