42 Personen wurden evakuiert

Vier Verletzte bei Brand in Linzer Mehrparteienhaus

Sonntag, 27. Mai 2018 | 13:25 Uhr

Bei einem Brand in einem Linzer Mehrparteienhaus sind in der Nacht auf Sonntag vier Personen durch Rauchgase verletzt worden. 42 Bewohner mussten von der Berufsfeuerwehr evakuiert werden. In einer Küche im fünften Obergeschoß des siebenstöckigen Gebäudes war das Feuer ausgebrochen. Die betroffene Wohnung brannte fast völlig aus. Nachbarn hatten den Rauch wahrgenommen und die Bewohner geweckt.

Ein Rettungstrupp der alarmierten Feuerwehr kontrollierte sämtliche Wohnungen und begleitete betroffene Menschen ins Freie. Das Feuer hatte sich lediglich auf die eine Wohnung beschränkt, eine Ausbreitung konnte verhindert werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Verletzten wurden in Spitäler gebracht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz