Der Verein verlangte 10.000 Euro Schadenersatz

Waldschule in Lajen: Verwaltungsgericht schmettert Rekurs ab

Samstag, 20. August 2022 | 11:11 Uhr

Lajen – Das juristische Scharmützel um die sogenannte „Waldschule“ in Lajen ist um ein Kapitel reicher. Zur Erinnerung: Coronaleugner und Impfsgegner hatte im vergangenen Jahr auf einem privaten Grundstück zwei Jurten aufgestellt, um Kinder privat zu unterrichten, die von der Schule genommen worden waren. Die „Einrichtung“ erregte auch das Interesse nationaler Medien.

Nun hat das regionale Verwaltungsgericht einen Rekurs abgeschmettert, den die Anwälte jenes Vereins eingereicht hatten, der die Jurten aufgebaut hat.

Im November des vergangenen Jahres hatten Gemeindeverwalter und die Carabinieri einen Lokalaugenschein durchgeführt und dabei mehrere Unregelmäßigkeiten festgestellt: Obwohl es sich bei dem Grundstück um landwirtschaftliches Grün in der Nähe eines Waldstücks handelt, waren die Jurten mit Holzböden und -treppen sowie mit Türen, einer Überdachung und mit einer Heizung ausgestattet.

Der Bürgermeister von Lajen unterzeichnete darauf eine Verordnung, womit er dem Verein anordnete, die Jurten innerhalb von 90 Tagen zu entfernen. Der Verein wehrte sich und reichte beim Verwaltungsgericht Rekurs ein. Dabei wurde nicht nur die Aufhebung und die Annullierung der Verordnung verlangt, sondern auch die Verurteilung der Gemeinde zu einem Schadenersatz in Höhe von 10.000 Euro.

Das Verwaltungsgericht hat nun die Schadenersatzforderung abgelehnt, da kein Beweis für erlittene Schäden vorliege, berichtet die Italienische Tageszeitung Alto Adige.

Der Rekurssteller habe sich laut den Richtern darauf beschränkt, einige Zeitungsartikel zu präsentieren, die zu einem vermeintlichen Imageschaden geführt hätten. Der moralische Schaden sei provisorisch auf 10.000 Euro bemessen worden. Die Anfrage wurde somit aufgrund ihrer Unbestimmtheit und Verallgemeinerung abgelehnt.

Die Jurten waren unterdessen in der Zwischenzeit abgebaut worden. Die Richter unterstrichen deshalb, dass der Rekurssteller auf die Annullierung der Verordnung beharre, obwohl das eigene Interesse in der Zwischenzeit erloschen sei.

Der Rekurssteller wurde außerdem dazu verdonnert, die Gerichtsspesen in Höhe von 3.000 Euro zu übernehmen.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Waldschule in Lajen: Verwaltungsgericht schmettert Rekurs ab"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Einheimischer
Einheimischer
Superredner
1 Monat 10 Tage

Der Neid und Schadenfreude der Südtiroler Überwiegt…

Staenkerer
1 Monat 10 Tage
maaaa …. do man jo lei negativberichte über de “jurtenschual” zu lesn und hearn gekrieg hot tats mi nit wunder… ober wer a bisl grips hot woaß a das koan kind und lehrer wegn den unterrichtsort und -art erkronkt isch und ob de kinder deswegn soooooviel dümmer sein und bleibn konn woll (jetz schun) koaner sogn! wenn man ernsthoft kindergefärdung nochweisn gekennt hat, warn de kind vom jugendomt ” gerettet” wortn und nimmer ba de eltern! do isch es woll nie um de gsundheit un um de kinder oder um der umwelt gongen, sondern ums rechthobn und um des zoagn… Weiterlesen »
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 9 Tage

…auf was soll man da neidisch sein?…

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer ja ja der blöde Sozialstaat gell? stellt Schulen zur Verfügung und bezahlt die Lehrer……man nutzt gerne jeglichen Vorteil des Sozialsystems aus, aber an Regeln will man sich dann nicht halten…..

Surfer
Surfer
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Doolin auf dass se in de Ufos sich en orsch ofrieren

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Einheimischer@es geht sicher net umen Neid sondern ums Wohl der Kinder de teilweise wegn Sturheit und Wahnvorstellungen von der Gsellschoft ausgegrenzt wern. Ober bitte mochts lei weiter aso ober net jammern und am Ende no um Beiträge u.s.w. bettln.

Lois L.
Lois L.
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer wie hoch war nochmal die Durchfallquote am Ende des Schuljahres?

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 9 Tage

Kinder die in solchen Hinterwäldler Horten “ausgebildet” werden, dind nichg nur massiv benachteiligt, sonder schaden später auch zu einen weit größeren Prozentsatz der Allgemeinen.

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer wieviel Kinder aus diesen “Schulen” haben die nötigen Prüfungen geschafft? Dann vergleich das mal mit den normalen Schulen. Die Kinder haben einen eindeutigen und nachweisbaren lehrnrückstand.
Du bist wohl selber in so einer Schule gelehrt worden, wenn du das nicht verstehst 🤦🏻‍♂️😉

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@ebbi jo, jo …wenn man grod lei ba olle so genau durchgreifat de a jede soziale einrichtung ausreitzt ober sich a kaum an regeln und gsetze holtet…. gell …

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@einheim… worauf denn neidisch?
wohl die bedeutung von neid nicht ganz geläufig?

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@xXx jo, jo, do bleib woll a de froge ob schun de leistung oder decht de verruafne schual bewertet wurde ….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer ach Stänkerer, ich hab schon verstanden dass du ein Jurten-Befürworter bist….ich kenne genügend von euch…..aufs System schimpfen, nichts dazu beitragen wollen aber jegliche Annehmlichkeit davon ausnutzen bis zum geht-nicht -mehr…..Gerne Beiträge kassieren wollen für solche “Schulen” und “Waldkindergärten”, die im Grunde nichts anderes sind als Abgabestellen für Impfgegner und deren Nachwuchs (der ja nix dafür kann für den Wahnsinn seiner Eltern).

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@ebbi Jo Jo … ba denn thena red es af a oan mol von Sozialstoot un schreit olle laut enkre arrogante Meinung ausser … boll es ober wirklich um eppes geat, traurige Benochtoaligungen usw. nor seit es olle 🤫🤫🤫 … sem seit es nor die lesten hosensch….., in de olls guat geat und de koan Finger riahrn … sellige hobm mr gearn!

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Lois L. Net so hoach, sie hobn Erbormnis mit die Kinder kop, wos a richtig isch sie kennen nix dofiar…

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 9 Tage

@ebbi
Ich möchte, da kinderfrei von den Abgaben befreit werden, die der Ausbildung eurer Kinder zukommt. Vor allem weil da meist nichts gscheides raus kommt, egal in welcher art Klassenzimmer die sitzen.

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@ebbi
ach @ebbi ….🤣😂😄😆 …koane ongst, sowohl meine kinder und enkl brauchn koane schual mehr, de sein olle ba a orbeit und zohl steuer …… und für mein “beitrog” -sprich rente- honn i long genua georbeitet!

i sich lei nit des londes-, stoots”verbrechn” als des der unterricht, bezw. der bau der jurtn vedommt wurde und lei weil i nit dagegen ghetzt honn und mi jetz nit freu weil de politik und de justiz den verein in de knie gezwungen hobn, hoaßt nit das i a befürworter wor und bin….und deswegn automatisch zu de sozialschmarotzer ghear …..ober?

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@xXx
intressant!!!
nor müßten eigentlich oll jene de in de 50er,- 60er, 70er oft no 80er johr schual gongen sein hoffnungslose trottel sein aus de lei kriminelle und sozialer obschaum gwortn isch weil viele schualn domols in olte, zugige, kaum behoazbore gebäude worn….gell?
im wunder lei wer epper nor in de johre georbeitet und de steuer gezohlt hot für den bau neuer schualgebäude in de es lernen von alloan geat ….

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Der Bürgermeister soll sie jetzt verklagen wegen immageschaden an der Gemeinde und des um 30.000 Euro weil da sicher ein schaden ist!!!
Es scheint so wie wenn in Lajen nur hinterwaldler leben 🤪🤪🤪🤪🤪

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

glaub kaum dass man wegen ein paar besserwissern alle als hinterwäldler bezeichnen kann. 👎

Kinig
1 Monat 10 Tage

@jochgeier

richtig, aber die betroffenen auf jeden fall und dann noch schadenersatz fordern🙈 dieser winkeladvokat ist sicher aus demselben holz geschnitzt

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 9 Tage

Dann sag doch mal bitte wo dann genau im heiligen Land KEINE Hinterwäldler leben ??

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Mikeman mal im ernst, ich hab behaubtet dass man wegen ein paar schlaumeier NICHT ein ganzes dorf als hinterwäldler bezeichnen kann. was hat das bitte mit deiner anspielung zu tun?
möchtest du behaubten alle aus dem besagten dorf sind es?
kann hier die hälfte oder mehr der leser nur worte aneinandergereiht wiedergeben ohne deren sinn zu verstehen?

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

maaa, i tat a bisl vorsichtig sein, denn mit deiner aussoge beleidigsch oll jene völksstämme de heit no in jurten lebn, als hinterwaldler!

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer ja in der Mongolei heb ich meinen Hut von den Nomaden aber hier ist halt nicht die Mongolei nomaden gibts in Lajen auch nicht sondern nur ewig gestrige 😜😜😜😜

Staenkerer
1 Monat 9 Tage
tjo, jetz war holt vuat zu wissn wo der bürgermeister wor während de jurtn aufgstellt und eingerichtet wurde und warum des nit glei unterbunden gwortn isch…..? wer wos schun näheres….? warum konn man überhaupt schodensersotz fordern wenn olles eh illegal wor….? warum wurden der verein nit glei aufgelöst, de eltern nit mit jigendgesetzklogn überschwemmt und der besitzer nit glei schun gstroft ….? kling für mi olles sehr noch a tjpischen politik-bauern- freunderl gemauschl des wegn den theater des de medien losgetretn hobn in de hose gongen isch und nit weil de kinder je in körperlicher oder geistger gfohr worn oder… Weiterlesen »
hage
hage
Superredner
1 Monat 10 Tage

Recht gschiecht ihnen!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Vielleicht legen ja die Unterstützer dieser Vereine und “Schulen” Landesweit solidarisch zusammen um die Spesen zu stemmen. Wo sind eigentlich jetzt die Kinder, die in den Genuss dieser “Schulen” kommen….?

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

wo wern se epper sein….? wohrscheinlich in de sommerferien wie oll de ondern ….oder…

Kinig
1 Monat 10 Tage

arme kinder denn der großteil ist bei den prüfungen durchgefallen, etwas anders hätte ich mir auch nicht erwartet

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer nein, ich frage mich generell wenn jetzt die Jurten abgebaut sind, wo und wie geht es dann für die Kinder weiter? normalerweise weiß man ja, nach der 1. Klasse kommt die 2. in diesem Schulgebäude…. oder vielleicht sind sie nun beim Lernen weil sie im Herbst in die “normale” Schule müssen….

honga
honga
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@ebbi in herbscht af jedn foll in do gleichn schuilstufe wi leschtis johr.

Surfer
Surfer
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@falschauer im Gegensatz sein ondere dank corona bei der Matura problemlos durchkemmen😅

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Stänkerer
und nach den Sommerferien in der gleichen Klasse wie vorher.

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 9 Tage

@Krissy jo, genau sell isch is brutale an dem Schualsystem. Guate Schialar miassn sich jetzt unpassn und is Niveau der Schuale sinkt rapide.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Lei zin schamen aso an Rekus einzurochn
Iberhaup solln de Woldschuln, Woldkindergortn in keinster Weise unterstützt werdn.

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wie es aus dem Wald schallt so kommt es zurück 😅

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 9 Tage

Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück 😅
Aber ja 👍🏻

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

tjo …. i frog mi ob woll oll de hüttn, “schupfn” remiesn, holzhüttn und und und de an gemauertn bodn oder an holzbodn hobn und im londwirtschoftlichen privatgrund oder im wold oder auf de olmen umerstien genauen kontrollen über de gesetzeskonforme errichtung stondholtn ….? i wett das viele schworzbautn de “übersechn” wern so einigen guats geld bringen …..
ober jo, jo, a des muaß man woll zu de viel zitiertn corona spätfolgen zähln ….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

im den Schwarzbauten sitzen auch nicht ein Haufen Kinder beim “Unterricht” zusammen, wo man nie weiß wenn alles abfackelt mitsamt den Kindern..

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@ebbi ach jo, stimmt! viele von de olmhüttn und blochhüttlen vermietet man jo für “urlaub am bauernhof” ….

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

😳🤭😁😂😂🤣

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
1 Monat 10 Tage

also ich weiß nicht. Irgendwie oder auch nicht wäre ein Piks günstiger gewesen…

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
1 Monat 9 Tage
Der Hauptzweck mancher dieser “Schulen” bestand darin, sich über die Wissenschaft zu stellen und die Coronabestimmungen zu umgehen, um der eigenen Überzeugung gerecht zu werden. Oft geht es um ideologische Grabenkämpfe, um prinzipielle Anfeindung derer, die auf Solidarität oder auf Vertrauen in Wissenschaft und Fachleute setzen und sich in der Folge impfen ließen. Da geht es vermutlich gar nicht um die 10.000 Euro als vielmehr ums Prinzip. Dass der Rekurs ohne Erfolg bleiben würde, war wohl klar. Leider finden sich immer wieder Rechtsanwälte, die ihren Mandanten nach der Blume reden statt sie korrekt aufzuklären. Das eigene Geschäft hat offensichtlich Vorrang!… Weiterlesen »
giftzwerg
giftzwerg
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

wessen geschät?

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

`
Der Rekurssteller wurde außerdem dazu verdonnert, die Gerichtsspesen in Höhe von 3.000 Euro zu übernehmen.

Dumm gelaufen.😄
Da wollte wohl einer der Supergescheiten auch noch ein Geschäft machen.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Es liegt im Wesen des Menschen begründet, dass er immer wieder kindisch sein muss.

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Ich glaube, dass alle Eltern grundsätzlich das “beste” für ihre Kinder wollen.
Vielleicht kann man ja erklärt bekommen, warum mehr als 500 Kinder aus einer Komfortzone genommen werden, um einen steinigen Weg zu gehen. Schwer zu glauben, dass es da”nur” um Masken und Impfungen geht….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Das “beste” wollen bedeutet aber nicht automatisch, dass man auch das “Beste” tut, wie irrtümlicherweise immer gemeint wird. Ansonsten würden Mütter in der Schwangerschaft nicht rauchen, sich gesund ernähren und nicht jeglichen Mist in sich reinstopfen und den Kindern später keine Süßigkeiten geben.

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@ebbi ach @ebbi, i glab nit das des schualjohr in de jurtn aus de eltern jetz rabeneltern mocht und aus de kinder totalversager fürs lebn….
genauso wienig mocht a prunkvilla automatisch vorzeigeeltern oder marmorverkleidete schulgebäude automatisch eliteschüler …. oder?

Eric73
Eric73
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Was kann bei solchen Leuten den noch an Image beschädigt werden?
Die machen sich mit ihren irren Ideen und Spinnreien zur Lachnummer des Landes und erwarten Seriösität?!
Die armen Kindern solcher Leute.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 9 Tage

Man hätte die Hütten jetzt ja auch stehen lassen können, zum PCR Test für die Fische, wie in China… kommt sicher auch bei uns.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 9 Tage

Es lebe die Freiheit

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Was wollens denn, bei uns im Westen haben Sie doch jede Freiheit, um zum Beispiel jeden Unsinn zu posten.
In Russland reicht es, ein weißes, leeres Blatt Papier vor sich her zu tragen, um im Gefängnis zu landen.
Meinen Sie diese Art von Freiheit?

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Zum Glück gibt es auch inteligente Richter.

Fliege
Fliege
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@vonmiraus
man kann nicht von intelligentem richter sprechen, er musste so entscheiden, da die jurten bereits abgebrochen waren. es wäre interessant gewesen, wie er entschieden hätte, wenn die jurten nicht vorher abgebrochen worden wären…….

Faktenchecker
1 Monat 6 Tage

Die verstörten Corona-Leugner müssen nun die Gerichtkosten tragen.

wpDiscuz