Fast 7,6 Milliarden Menschen bewohnen die Erde

Weltbevölkerung wächst immerfort weiter

Freitag, 22. Dezember 2017 | 14:34 Uhr

Die Weltbevölkerung wächst und wächst: Zum Beginn des neuen Jahres werden auf der Erde fast 7,6 Milliarden Menschen leben, wie die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) am Freitag in Hannover bekannt gab. Das sind rund 83 Millionen Menschen mehr als im Jahr zuvor, was in etwa der Einwohnerzahl Deutschlands entspricht.

In jeder Sekunde wächst die Weltbevölkerung demnach um durchschnittlich 2,6 Erdenbürger. Besonders stark steigt die Bevölkerungszahl in Afrika. Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass sich die Bevölkerung dort von heute 1,26 Milliarden Menschen auf voraussichtlich 2,53 Milliarden Menschen im Jahr 2050 verdoppeln wird.

Das liege vor allem an der hohen Geburtenzahl. Jede vierte Frau in Entwicklungsländern kann der Stiftung zufolge heute noch immer nicht verhüten, obwohl sie das möchte. Würde dieser Bedarf gedeckt, würde sich das derzeitige jährliche Bevölkerungswachstum um ein Viertel verringern.

Von: APA/ag.