Der britische Premier Boris Johnson hat seine 2. Impfung schon

Weltweit 172 Millionen Corona-Infizierte, 3,8 Millionen Tote

Samstag, 05. Juni 2021 | 13:27 Uhr

Weltweit haben sich inzwischen mehr als 172,37 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Lauf offiziellen Daten starben mehr als 3,8 Millionen Menschen in Zusammenhang mit dem Virus, seit es im Dezember 2019 erstmals im chinesischen Wuhan nachgewiesen wurde. Die USA weisen mit fast 600.000 die meisten Todesfälle auf. Dort wurden 33,5 Millionen Infektionen nachgewiesen – auch das ist weltweit der höchste Wert.

Indien liegt bei den Fallzahlen an zweiter Stelle, Brasilien an dritter. Das südamerikanische Land weist jedoch mehr Todesfälle auf als Indien.

In den USA sind inzwischen mehr als 137 Millionen Menschen vollständig geimpft, wie die Seuchenbehörde CDC mitteilt. Insgesamt seien über 369 Millionen Dosen ausgeliefert und etwa 299 Millionen verabreicht worden. Knapp 170 Millionen Menschen seien mindestens einmal geimpft worden. In den USA leben 328 Millionen Menschen.

Großbritannien will unterdessen wegen der Corona-Mutante Delta einem Medienbericht zufolge sein Impfprogramm beschleunigen. Menschen über 40 Jahre sollen ihre zweite Impfung innerhalb von acht Wochen nach der ersten Dosis erhalten, berichtet der “Telegraph”. Der übliche Abstand zwischen erster und zweiter Impfung beträgt in der Regel zwölf Wochen mit dem Vakzin von AstraZeneca. Personen, die älter sind als 25 Jahre, sollen bereits ab kommender Woche ein Impfangebot erhalten. Großbritannien hatte zuletzt mehr als 6.000 Neuinfektionen pro Tag gemeldet. Die Virus-Mutante Delta, die zuerst in Indien auftrat, ist in Großbritannien mittlerweile dominant.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

76 Kommentare auf "Weltweit 172 Millionen Corona-Infizierte, 3,8 Millionen Tote"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 11 h

ERSCHRECKENDE Zahlen, die eigentlich JEDEM zu denken geben müssten. Aber diese Pandemie hat schonungslos offengelegt, dass das mit dem Denken so eine Sache ist 🤔😏 Viel zu viele, die nach knapp 1,5 Jahren immer noch nicht verstehen, wozu eine Maske v.a. in geschlossenen Räumen überhaupt gut ist und wie man sie korrekt tragen sollte 🤪 Oder dass die Nase, welche zu oft und gern als natürliches Belüftungssystem über der Maske genutzt wird, eigentlich die Haupteingangspforte für das Virus ist. Diese Aufzählung an groblässigen Fahrlässigkeiten und Versäumlichkeiten ließe sich noch beliebig fortsetzen….

Lana2791
Lana2791
Tratscher
7 Tage 9 h
@ allesnurzumschein… Halloooo ….Erschreckende Zohlen🤔 enk tat mol guat wenn es ondere Nochrichtn lesen tats und nit olm Corona News.. Okay! …Corona betrifft am meisten die Wirtschofts starken Länder ober bei fast 8 Milliarden Leit isch des a kluaner Untoal! Denkn mer moll an de Leit de an Hunger sterbm , sell sein Jährlich 25 Millionen , zem sein de 3.5 Millionen Coronatoate nou a Sondkorn….! Sell muaß nit sein wenn man schaug wieviel Lebensmittel , in Wohlstondsländer weckgschmissen werden und die ausbeute ormer Länder damit viele ve ins in Protz Leben kennen und nor nou unzufrieden sein und nor… Weiterlesen »
allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 8 h

@Lana2791
Vorzüglich überlegter Kommentar mit Unterhaltungswert, aber im negativen Sinne 🙄 Genau solche ständig beschwichtigenden Leute wie deinereiner gehören zur fragwürdigen Fraktion, wie in einem Beitrag über deinem umschrieben. Jedes Menschenleben ist etwas wert und v.a. wert, beschützt und wert, gerettet zu werden!!! Dann hoffen wir mal, dass du deiner Familie nie entrissen wirst oder ein Familienmitglied an diese Pandemie verlierst wie andere, weil du zwar ausreichend zu essen und entsprechenden Wohlstand genießen durftest, aber an den ganzen Corona-Hokuspokus einfach nicht geglaubt hast, gell? 🤔

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
7 Tage 8 h

Ich finde diese Zahlen auch nicht erschreckend…
Und @lana2791 hat recht wenn er sagt,…es sterben mehr Menschen an Hunger…

Wenn man bedenkt, dass auch viele über 100 jährigen den Virus überlebt haben..
dann stellt sich die Frage…
Wären diese ältere, meist Risiko Patienten trotzdem gestorben, auch ohne Corona…aber durch die Erkrankung die sie bereits hatten?? 🤔

Ich kennen z.B. eine ältere Frau die Corona überlebt hat, obwohl sie Leukämie hat…

primetime
primetime
Universalgelehrter
7 Tage 7 h

@allesnurzumschein Du bist auch so einer der sich die Zahlen hernimmt wies ihm passt. Schlimm? Ja, gemessen an der Weltbevölkerung jedoch keinesfall um in Panik zu verfallen und weinend in der Ecke sitzen

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
7 Tage 7 h

@Lana2791 bei insgesamt 50-60 Millionen Todesfällen weltweit sind die von Dir angegebenen Toten durch Unterernährung mit 25 Millionen ETWAS hochgegriffen, besser Du googelst noch mal nach.

topgun
topgun
Tratscher
7 Tage 6 h

@allesnurzumschein

Also so ERSCHRECKEND wie du das darstellst, ist es beileibe nicht…

Es gab immer Krankheiten, und es wird immer Krankheiten geben, der Tod gehört zum Leben.

Und jetzt spezifisch zu Corona: Was schlägst du vor? Masken/Abstand für immer? Lockdown für immer?

Weil dass das Virus mit der Impfung ausgerottet wird, ist ein sowieso nur ein Wunschdenken…

Und bevor wieder das Argument kommt, was wenn es jemand aus deiner Familie betrifft, ich habe als Jugendlicher beide Elternteile mit Krebs verloren, für mich und Angehörige tragisch, für den Rest der Welt belanglos.. C’est la vie…

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
7 Tage 5 h

@allesnurzumschein ja! Jedes Menschenleben ist etwas wert. Für unsere Handys, Computer usw. schuften sich täglich Kinder zu Tode, wegen unserem Biogemüse verdursten Mensch und Vieh in afrikanischen Ländern und für unsere Billigbaumwolle sterben frühzeitig Jugendliche an giftigen Chemikalien. Da sind die Coronatoten wirklich nur ein Tropfen. Wenn man bedenkt wie niedrig die Lebenserwartung in Billiglohnländern ist…….

Realist 2.0
Realist 2.0
Grünschnabel
7 Tage 5 h

@Lana2791
25 Millionen hungertote, beweise bitte sonst fake news

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
7 Tage 5 h

@allesnurzumschein Somit ist Corona eine der schwächsten saisonalen Grippen die wir je hatten. Das ist eben auch mal Fakt.

snip
snip
Superredner
7 Tage 5 h

Es geht ja nicht darum dass das Virus ausgerottet wird, das hat man im Westen ja nicht versucht.
Erstmal geht es darum durchzuhalten bis jeder der kann und will 2x geimpft ist, gerade bevor b 1.617.2 kommt. Dann geht es darum dass die Patientenzahlen in den Krankenhäusern niedrig bleibt weil nix is dämlicher als Leute die wochenlang ein hochspezialisiertes Intensivbett blockieren das 4000€ pro Tag kostet wenn eine einfache millionenfach erprobte Injektion verhindert dass man ohne Übung zu Versuchskaninchen für ein neues Virus wird, von LonCovid Reha ganz zu schweigen, wo es jetzt schon zu wenig Plätze gibt.

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
7 Tage 5 h

Ich denke, jeder von uns hat einen geliebten Menschen verloren… auch vor Corona…aber das Leben geht weiter und man muss es irgendwann akzeptieren…😌

Future
Future
Tratscher
7 Tage 4 h

@Lana2791

Wenn es eine Impfung gibt mit welcher ich einen Hungernden vor dem Tod retten kann, dann lass ich mich sofort zusätzlich impfen.

Future
Future
Tratscher
7 Tage 4 h

@Orch-idee

Dieser Vergleich ist sinnfrei. Das wäre dasselbe als würde man rote Äpfel mit grünem Salat vergleichen.
Jeder Covid-Tote wurde nämlich durch einen Infizierten zum Tode geweiht.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 4 h

@topgun
Nein, Impfpflicht für alle und die Pandemie ist mit einem Fingerschnippen passé

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 4 h

@primetime
Ganz im Gegenteil, ich war nie ein Kind von Traurigkeit. Der Unterschied zwischen uns ist nur, dass mir Menschenleben etwas bedeuten

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
7 Tage 4 h

@future…und wieviele sind an der normalen Saisons Grippe vor Corona gestorben?
Das sagt niemand mehr 😌

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 4 h

Was mich nicht nur nachdenklich, sondern sogar etwas traurig stimmt und zum Fremdschämen verleitet, wie kaltherzig, selbstsüchtig, realitätsfremd, beratungsresistent und engstirnig viele von uns zu sein scheinen, wenn es um das Leben Ihres Nächsten geht. Solidarität und eine gesunde Portion Mitgefühl in solchen Zeiten sieht anders aus! Das muss defintiv der Preis des Wohlstandes sein oder einfach eine fehlgeleitete Erziehung, keine Ahnung

primetime
primetime
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@allesnurzumschein Die Solidarität am nächsten hört sort auf wo ich anfange zu leiden. Genau diesen Satz bringt man ja immer in umgekehrter Form wieder

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 3 h

@primetime
Egoismus ist der schleichende Tod einer funktionierenden Gesellschaft

topgun
topgun
Tratscher
7 Tage 3 h

@allesnurzumschein

Ja, ganz sicher… Man muss nur fest daran glauben und ein rohes Ei bei Vollmond über die Schulter werfen… 🙄

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
7 Tage 3 h

@Orch-idee an und mit der jährlichen Grippe sterben weltweit zwischen 290.000 und 650.000 Menschen

primetime
primetime
Universalgelehrter
7 Tage 1 h

@alleanirzumschein Was la erst du bitte?? Wir haben nun über 1 Jahr den “Egoismus” aufgegeben von daher molto fumo, poco arrosto mit dem geblubber.
Aber du (und andere) schreiben ja immer von wegen die eigene Gesundheit und was weiß ich. Also wer meint aus zuteilen muss auch dementsprechend einstecken mit den gleichen Argumenten. Ansonsten ist es nur eine Diktatur Gedanke, nicht mehr und nicht wehniger

pincolino
pincolino
Grünschnabel
7 Tage 1 h
Bei dir ist Hopfen und Malz verloren. Und das Tragische: Du merkst es nicht mal. Diese Lockdowns und das Maskentragen bringen viel mehr Schaden als Nutzen. Dasselbe mit der Impfung. Langsam kommt die unabhängige Wissenschaft in die Gänge und dann werden wir alle noch unser blaues Wunder erleben, weil diese Impfung bestimmt nicht der Heilsbringer ist. Die Leute anständig behandeln (es wurden viele Fehler gemacht), die Risikogruppe schützen, Personal aufstocken und von mir aus eine Impfung für die Risikogruppe entwickeln (diese Impfungen waren von Anfang an NICHT für Risikogruppen gedacht) – und dann wäre auch diese Grippewelle vorübergezogen. Alles, was… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
7 Tage 44 Min

@ Fritzfratz D.h. wir haben (bisher) trotz Schließungen, trotz Masken, trotz Fernunterricht, trotz Ausgangssperre zwischen 6 und 13 mal so viele Tote (von denen wir wissen) wie bei durch die Grippe.

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
7 Tage 1 Min

@Neumi ist mir bewusst, habe nur auf das Kommentar von Orch-idee geantwortet, die wie so viele Corona mit einer Grippe gleichstellt. Andere schreiben von 25 Millionen Hungertoten im Jahr (also würde jeder zweiter an Hunger sterben)… frage mich auf welche Quellen die Leute ihre Aussagen basieren…

Lana2791
Lana2791
Tratscher
7 Tage 33 Sek

@allesnurzumschein ..eigentlich sog schun Ihr Nick olles aus und wer mi nit af denn Viveau um weiter zudiskutiern! ober Wenn i meine 👍 und Ihre👎unschaug nor werd mein Komentar nit sou negativ sein wia
Sie sogn!
Wohlstand brauch i nit , bin zufrieden und jo hon schun jemand verloren ober sou isches Leben! kehrt derzua

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
6 Tage 23 h

@pincolino
Du leidest definitiv unter mehr als argen Wahrnehmungsstörungen. Bitte unternimm dagegen etwas! Schon mal allein, dass du diese Gefäßkrankheit namens Covid-19 mit einer Grippe gleichsetzt, zeigt eigentlich nur, welchen alles andere als beneidenswerten Bildungsgrad du haben musst. Du bekommst keine weitere Aufmerksamkeit, dafür ist die Zeit einfach zu schade….

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
6 Tage 23 h

@realist… Ihr ist die Statistik von 20/21…

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 22 h

@ Fritzfratz war nicht kritisierend gemeint, nur ergänzend.

Piotre
Piotre
Grünschnabel
6 Tage 12 h

@allesnurzumschein Mit einem Impfstoff der nicht zugelassen ist und wo bis 2023 fehlende Daten nachgereicht werden können um die richtige Zulassung zu bekommen? Wen 2022 Dan die ganze Welt geimpft ist,warten wir dann gemeinsam auf die Nebenwirkungen? Ich werde mich vor 2023 sicher nicht impfen lassen sollte mich jemand zwingen wollen ist das wohl grob fahrlässig !

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 11 h

@ piotre gut, dass es nicht nur einen gibt.

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
6 Tage 9 h

@Orch-idee 871 Millionen Menschen sind leider unterernährt aber aus Deiner Statistik gehen keine 25 Millionen Tote jährlich hervor…

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
6 Tage 9 h

@allesnurzumschein : erschreckend??? Erschreckend ist, dass mittlerweile auch Millionen Menschen an Influenza gestoeben sind. Was hat man da getan? Sind diese Toten weniger wert als die jetzigen? Ein Zauber wird alle Tage gemacht über die Zahl der Toten. Ist das so geil oder??? A bissl Verstand einschalten und ein wenig Demut zeigen wäre angebrachter, wie sinnlose Belehrungen machen, wie man was hätte tun sollen. Und täglich sterben Kinder an Hungersnot, wie weiter unten beschrieben. Und das geht über Jahrzehnte. Darüber regt sich minimal wer auf, oder??? Scheinheiliges Getue

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
6 Tage 9 h

@Realist 2.0 : wäre doch einfach zu suchen oder zu faul @Realist 2.0? Hier deine gewünschte Information: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Welthunger

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
5 Tage 23 h

@fritzfratz… Ich denke bei den Zahlen kann man schon rechnen, dass auch viele viele sterben..

GTH
GTH
Tratscher
7 Tage 10 h

die absolute zahl mag zwar erschrenkend sein aber bei 50-60 mill tote im jahr weltweit schauts wieder anders aus

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 9 h

Was würde deine Familie davon halten, wenn du plötzlich aus dem Leben gerissen wirst? 🙄

halihalo
halihalo
Superredner
7 Tage 8 h

es zählen nur noch Coronatote …von den Anderen spricht man nicht mehr !

primetime
primetime
Universalgelehrter
7 Tage 7 h

Ach hör doch endlich auf. Dann drehen wir den Spieß mal um – was würde deine Familie denn sagen wenn du in Zusammenhang mit der Impfung plötzlich aus dem Leben gerissen wirst?

Lana2791
Lana2791
Tratscher
7 Tage 7 h

@allesnurzumschein…. glab in normale Familien , werds akzeptiert es , war nit folsch wenn man dervour a mit di Kinder ibern Tod reden tat. Schmerz werd olm verbunden sein , ober niamend konn ewig leben! Es isch ein Kemmen und gian ! bol mir Kinder worn , zem wor a Durchschnittsalter ve 65Johr iaz seinmer schun iber 80

Zefix
Zefix
Tratscher
7 Tage 7 h

wenn die kotz a henne war tat sie a goggeler legn.

GTH
GTH
Tratscher
7 Tage 6 h

@allesnurzumschein da werden sie wahrscheinlich sehr traurig sein, das ändert aber absolut nichts an den zahlen das sind haltmal fakten, man kann mit den zahlen leben oder wie du in panikmodus verfallen, jeder wie er meint 🤷🏼‍♂️

snip
snip
Superredner
7 Tage 5 h

Stimmt halihalo, denn aufgrund der fehlenden rechtzeitigen Bekämpfung von Corona mussten viele andere Patienten leiden, gibt sogar Fälle die in einer Notsituation in kleinen Häusern verstarben weil die Unikliniken kein Platz wegen Covid mehr hatten 😞

halihalo
halihalo
Superredner
7 Tage 5 h

JEDER wird in seinem Leben mit dem Sterben seiner Liebsten konfrontiert…ob er will oder nicht , das war schon vor Corona so und wird auch in Zukunft so bleiben !
der Tod gehört zum Leben dazu !

Future
Future
Tratscher
7 Tage 4 h

@halihalo

Aber die Covid-Toten kann man mit einfachen Mitteln, welche jedem zur Verfügung stehen, vermeiden.

halihalo
halihalo
Superredner
7 Tage 4 h

@Future
es geht hier vor allem um die Altersklassen 70-90 Jahre , von welchen hier in Südtirol am meisten verstorben sind , von diesen Senioren werden sich in der Zwischenzeit vieleicht viele geimpft haben , aber auch von denen haben viele das Virus besiegt

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
7 Tage 3 h

@halihalo
Bist du dir da wirklich sicher bei all deinen Aussagen und kannst sie auch belegen oder verdrehst du wohl eher Fakten, dass sie in einem (deinem!) besseren Licht erscheinen mögen? 🤔

halihalo
halihalo
Superredner
7 Tage 1 h

@allesnurzumschein
ja ich bin mir sicher !..du mußt dir nur die Stastiken hier von Südtirol anschauen …da gibts nichts zu verdrehen !

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
6 Tage 23 h

@halihalo ja wir Südtiroler haben eine beeindruckende Statistik, hierzulande haben sich circa 14% der Bevölkerung infiziert gegen einen Durchschnitt von circa 7% der gesamten italienischen Bevölkerung… die Besten der Bestigsten.

snip
snip
Superredner
7 Tage 11 h

Sehr lesenswert und mal ohne Bezahlschranke:

https://www.republik.ch/2021/06/05/herr-drosten-woher-kam-dieses-virus

Wenn ich einen Wunsch hätte: Keine Kommentare von Leuten die den Artikel nicht aufmerksam gelesen haben 🙂

Missx
Missx
Kinig
7 Tage 11 h

@snip
Dann hoffe ich mal, dass die Menschen in Zukunft auf Pelze, die den Tieren lebendig abgezogen werden verzichten wollen. Milliarden an Tiere müssen dran glauben, unter unerträglichen Schmerzen – den Preis den wir bezahlen: Pandemien.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
7 Tage 11 h

Danke. Der Artikel ist gut geschrieben und wirklich lesenswert.

roserl
roserl
Grünschnabel
7 Tage 5 h
@ snip danke für den wirklich guten Artikel. Ich würde mir mehr Berichterstattung dieser Qualität wünschen. Auch der wöchentliche Podcast war von Anfang an sehr hörenswert. Komplizierte Zusammenhänge immer allgemeinverständlich erklärt. Jedem, den ich diesen empfohlen hatte fand gerade zum Thema Impfung viele Fragen und damit verbundene Ängste weitgehend geklärt. Nichtsdestotrotz wird es immer Impfgegner und Coronaverharmloser geben, die du mit überhaupt nichts erreichst. Das ist aber auch nicht weiter schlimm. Lohnenswert ist es sich um die zu bemühen, die noch keine Antwort auf ihre Fragen/Ängste gefunden haben. Zumindest in meinem Umfeld sind bzw. waren das die Mehrheit, die mittlerweile… Weiterlesen »
snip
snip
Superredner
7 Tage 5 h

Ja furchtbar wenn sich das bewahrheitet oder China weiter vertuschn will dann will ich eine saftige Covidsteuer von allen demokratischen Ländern auf chin Produkte sehen, auch wenn das Wirtschaft weh tut.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
7 Tage 1 h

snip@

.. von einem Systemling, ok!.

snip
snip
Superredner
7 Tage 21 Min

Systemling?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
6 Tage 23 h

snip

O YES!
habe das gleiche gepostet und auch der Gedanke war der gleiche ….

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
6 Tage 12 h

Dr.Osten sollte lieber seine emails checken

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
7 Tage 8 h

Goldene Zeiten für die Pharmaindustrie.

snip
snip
Superredner
7 Tage 5 h

Leider nicht weil die Impfungen das Geschäft für viel teurere Arzneimittel wegnimmt

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
7 Tage 3 h

@snip

in diesem falle wird es die quantität wohl wieder geradebiegen…und sonst gibts nen staatlichen zuschuß für die ach so gebeutelte pharmaindustrie.

snip
snip
Superredner
6 Tage 23 h

Wär dann wenigstens sinnvoll. Werden sonst genug Medikamente entwickelt die wenig bringen. Wichtiges wie Impfungen, Virustatika und Antibiotika bringen ja scheinbar zu wenig. Hätten die Staaten nicht Milliarden reingepumpt hätten wir längst noch keine Impfung würden aber Tonnen Dexametason, Remdesivir und Co kaufen…

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
7 Tage 9 h

Ein Riegel zur Weltüberbevölkerung, wenn sonst schon alles vorausgesagt wird, sollte man auch da in die Zukunft blicken.

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
7 Tage 9 h

@blitz
bei 80millionen menschen die jährlich dazukommen, sind 3,8 mio noch lange kein riegel.

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
7 Tage 6 h

Bei fast 8 Milliarden Menschen auf der Welt… 🤣

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 22 h

d.h. trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist innerhalb von knapp über einem Jahr einer auf 2000 Menschen daran gestorben.

Neumi
Neumi
Kinig
7 Tage 7 h

… und das trotz Schließungen, Impfungen und Ausgangsbeschränkungen.

diskret
diskret
Grünschnabel
7 Tage 8 h

Corona ist mal nebensache in sommer , dafür wird zu 100 % die Bauch grippe kommen die von den urlauber mit gebracht wird

Piotre
Piotre
Grünschnabel
6 Tage 10 h

3,8 Millionen Tote im Zusammenhang mit dem Virus ? Keine Obduktionen? Wie viele Tote 100% an und nicht mit dem Virus sind dann gestorben?
_

snip
snip
Superredner
6 Tage 2 h

Wurde in Bayern immer aufgeschlüsselt (siehe lgl bayern). Ca85- 90 % an Corona und der Rest mit Corona.

Piotre
Piotre
Grünschnabel
6 Tage 2 h

@snip Bis zuletzt waren es dann Coronatote!

snip
snip
Superredner
5 Tage 22 h

Ja, die Grenze wird da schwierig zu ziehen sein.ab wann war Corona nicht mehr der Hauptgrund. Die Grundaussage ist dass die allermeisten der gemeldeten auch wirklich aufgrund dieser Infektion dann gestorben sind. So langsam sollte jeder jemanden kennen der entweder fast oder wirklich aus dem Leben gerissen wurde ohne dass er vorher totkrank war.

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
6 Tage 9 h
Ist ja alles schön und gut, aber kann mir jemand sagen, was nach der 2.Impfung passiert? Praktisch kann ich angesteckt werden, und bin weiterhin ansteckbar? Richtig oder Falsch? Muss ich in Quarantäne als Geimpfter, ja oder nein? Ich muss praktisch alle 6 Monate die Impfung auffrischen, heisst alle halben Jahre bekomme ich irgendwelche Sachen injiziert, stimmt oder? Wieso ist diese Impfung (sofern der Name Impfung überhaupt stimmt… Könnt Ihr mal googeln) nur zeitlich bedingt zugelassen, sprich, wo liegt der Haken daran? Wenn sie so gut wäre, dann würde es eine zeitliche Beschränkung eigentlich nicht brauchen. Letzte Frage: wieviele Inhaltsstoffe hat… Weiterlesen »
snip
snip
Superredner
6 Tage 2 h
Angenommen die Impfung war erfolgreich, was bei keiner Impfung 100% der Impflinge betrifft, kannst du noch dich mit einem kleinen Prozentsatz Wahrscheinlichkeit noch infizieren und gibst das Virus deutlich schlechter weiter, fast nur halb so viele schon nach 1.. Als voll Geimpfter muss man je nach Staat und gesetzlicher Situation wohl nicht mehr in Quarantäne. Das ganze ist ein Kompromiss und keine 100% sichere Regelung. Die Impfung ist nicht auf 6 Monate begrenzt. Sie wird sehr viel länger bei aktuellen Typen vor schwerem Verlauf schützen. Nur die neutralisierenden Antikörper, gerade in Rachen, Nase scheinen nicht länger als ein paar Monate… Weiterlesen »
Mirko
Mirko
Grünschnabel
6 Tage 15 h

sell weart epas sein de por

wpDiscuz