Laut britischer Regierung gibt es 4.000 Corona-Mutationen

Weltweit rund 4.000 Varianten des Coronavirus

Donnerstag, 04. Februar 2021 | 10:27 Uhr

Derzeit gibt es nach Angaben der britischen Regierung weltweit rund 4.000 Varianten des Coronavirus. Dies teilt der für den Einsatz von Impfstoffen zuständige Minister Nadhim Zahawi mit und verweist dabei auf Großbritanniens führende Rolle bei der Genomsequenzierung.

Die Hersteller untersuchten bereits eine Verbesserung ihrer Impfstoffe, um auch gegen die Mutanten gewappnet zu sein, sagt der Minister zu Sky News. Es sei aber sehr unwahrscheinlich, dass die gegenwärtigen Impfstoffe bei den Varianten unwirksam seien, vor allem wenn es um schwere Erkrankungen gehe.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Weltweit rund 4.000 Varianten des Coronavirus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Universalgelehrter
22 Tage 12 h

😱 4000 Varianten, und sicher uane gefährlicher und tödlicher (für uber 80 jährige) als die ondere !
HILFE, MIR WERDN OLLE STERBN !! 🤦

Sag mal
Sag mal
Kinig
22 Tage 10 h

Lana77 findests nicht mehr lustig wenns Dich od.D.Familie erwischt🤨

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
22 Tage 12 h

logisch gibs viele es Schlaumeier… grippeviren sein es beste beispiel, jedes jahr brauchs a Anpassung des Impfstoffes! werrt bei corona genau gleich sein, lei dass sich worscheinlich nit jeder jedes johr impfen lossen werrt…

gschaidian
gschaidian
Superredner
22 Tage 11 h

Da gibt es jetzt woll Flughäfen zu sperren.

schnegge
schnegge
Tratscher
22 Tage 8 h

obo eppas guits houbm dei masken a. i zbsp bin den winto zum glück no nie on grippe, corona und der gleichn erkronkt. gonz um suscht seinse also et( wi di corona und maskenleugner behauptn!!!)😷☺️

EviB
EviB
Tratscher
22 Tage 10 h

😱😱

Savonarola
22 Tage 9 h

tempora mutantur et virus in illis

wpDiscuz