Bodenflächenbrand oberhalb der Oswaldpromenade

Wieder Waldbrand bei Bozen: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Dienstag, 12. Juli 2022 | 14:13 Uhr

Bozen – Nach den gestrigen Waldbrandeinsätzen in der Zone rund um die Haselburg sind die Einsatzkräfte in der Landeshauptstadt heute neuerlich wegen eines Waldbrandes ausgerückt. Um die Mittagszeit wurde am Hörtenberg unweit der Oswaldpromenade eine vom Wald aufsteigende Rauchsäule gesichtet. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Bozen rückten gemeinsam mit dem Personal des Forstinspektorates Bozen 1 sowie der Forststation von Bozen aus.

Freiwillige Feuerwehr Bozen

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte dann die Bestätigung: Im Waldgebiert oberhalb der beliebten Oswaldpromenade hatte sich ein Bodenflächenbrand entfacht.

Dank des raschen Einsatzes sowie der vorsorglichen Brandbekämpfungseinrichtungen, welche in dieser Zone aufgrund der allgemein erhöhten Waldbrandgefahr in diesem Gebiet präventiv eingerichtet wurden, gelang es den Einsatzkräften die Flammen noch in der Anfangsphase unter Kontrolle zu bringen. Für die Brandbekämpfungsmaßnahmen wurde von den Einsatzkräften unter anderem auch eine fix installierte Zubringerleitung vom ehemaligen Hotel Eberle bis hin zum allseits bekannten Aussichtspunkt auf der Oswaldpromenade in Betrieb genommen, welche vom Landesforstkorbs bereits vor Jahren errichtet wurde.

Freiwillige Feuerwehr Bozen

Die vom Brand betroffene Fläche wird auf ca. 50 Quadratmeter geschätzt. Hätte sich der Brand jedoch weiter ausgebreitet, hätte sich eine Brandbekämpfung als schwierig und aufwendig erwiesen, zumal das betroffene Gebiet unwegsam und kaum zugänglich ist.

#EINSATZINFO: 12.07.22 – 11:53 – Waldbrand bei der St. Oswald-Promenade am Bozner Hörtenberg – Löschhubschrauber im Einsatz #Infointervento: 12.07.22 – 11:53 – intervento con l‘elicottero per incendio boschivo alla passeggiata di Sant’Osvaldo 🎥 Asja

Posted by Landesfeuerwehrverband Südtirol on Tuesday, July 12, 2022

Unklar ist indes die Brandursache. Aufgrund der derzeitigen Trockenheit reicht jedoch eine kleine Zündquelle aus, um einen Waldbrand zu entfachen.

Vier Brände im Wald um Bozen: Forstbehörde nimmt Überwachung auf
­­
Nach zwei Waldbränden in der Nähe der Haselburg gestern Nachmittag sind heute weitere Brände in den Wäldern um Bozen aufgeflammt. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.
­
Mehrere Waldbrände im Raum Bozen haben seit gestern Nachmittag Löscheinsätze erforderlich gemacht: Gestern am Nachmittag und am Abend und heute Vormittag sind in der Nähe der Haselburg in Bozen-Haslach Waldbrände nach kurzer Zeit gelöscht worden. Heute Früh wurde ein kleinerer Waldbrand an der Oswaldpromenade unterhalb des Peterploner Hofes gelöscht, seit kurz vor 15 Uhr ist in derselben Gegend ein größerer Waldbrand im Gange.

“Wegen dieser Häufung muss auch Brandstiftung in Betracht gezogen werden”, sagt der stellvertretende Landesforstdirektor und Direktor des Landesamtes für Forstverwaltung Florian Blaas, “die Forstbehörde hat nun Initiativen ergriffen, um die Gebiete zu überwachen. Zudem wird die Bevölkerung aufgerufen, bei verdächtigen Bewegungen und Tätigkeiten umgehend die einheitliche Notrufnummer 112 anzurufen.”

Die Waldbrandgefahr ist seit einigen Wochen sehr hoch.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Wieder Waldbrand bei Bozen: Brandstiftung nicht ausgeschlossen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kinig
1 Monat 2 Tage

Glasscherben die bei der Hitze ein Feuer verursachen oder sind es NUR Zigarettestummel die unachtsam weggeworfen werden ?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hat wiedermal jemeind seine Tschigg nicht ordentlich ausgemacht oder war jemandem langweilig 🤔

Kinig
1 Monat 2 Tage

Wie man inzwischen hört, war es wohl langweile …. Oder krankhaft

Faktenchecker
1 Monat 2 Tage

Glasscherben ist ein Märchen.
Wer war zuerst am Brandort?

IchTrinkeTee
IchTrinkeTee
Neuling
1 Monat 2 Tage

Awas wennman koane ahnung hot besso nichts schreiben

falschauer
1 Monat 2 Tage

nun gesellen sich bei uns zu allen möglichen spezies auch noch pyromanen hinzu, wir sind echt ein sehr vielseitiges volk

wpDiscuz