Funktionstüchtigkeit wieder hergestellt

Wildbachverbauung saniert Schutzbauten im Masareibach in St. Kassian

Mittwoch, 08. Juni 2022 | 11:46 Uhr

St. Kassian/Abtei – Im Unterlauf des Masareibaches (Rü de Masarei) in St. Kassian in der Gemeinde Abtei waren vor rund 50 Jahren auf einer Länge von 320 Metern eine Künette, also eine grabenförmige Ausschachtung, aus gemischtem Mauerwerk sowie drei Betonsperren errichtet worden, berichtet Projektant und Bauleiter Thomas Gamper vom Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Ost in der Agentur für Bevölkerungsschutz: An diesen Bauwerken hatte der Zahn der Zeit genagt, vor allem die Seitenmauern der Künette waren abschnittweise stark beschädigt.

Teilweise hatten sich Mauersteine aus dem Verbund gelöst, zum Teil waren die Mauerfugen zu erneuern. Die Seitenmauern waren fast durchgehend unterspült.

Der Bautrupp mit Vorarbeiter Sigisfredo Moling hat seit Anfang März die bestehende Ausschachtung saniert, die Künette geräumt und gesäubert, Bäume und Sträucher im Bereich der Abflusssektion entfernt sowie die Mauerfugen erneuert und die fehlenden Mauersteine ersetzt. Nun wurden die Arbeiten nach rund elf Wochen abgeschlossen. In das Projekt wurden 150.000 Euro investiert.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz