Kein Todesfall

Wocheninzidenz in Südtirol sinkt weiter

Montag, 23. Mai 2022 | 11:51 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 202 PCR-Tests untersucht und dabei vier Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 44 positive Antigentests. Von Samstag auf Sonntag wurden hingegen 112 Neuinfektionen registriert. Die Wocheninzidenz liegt damit bei 271 – Tendenz sinkend.

In den vergangenen beiden Tagen wurden keine weiteren Corona-Todesfälle gemeldet. In den Krankenhäusern werden noch 37 Covid-Patienten auf den Normalstationen behandelt.

2.081 Südtiroler sind derzeit in Quarantäne.

Bisher (23.05.) wurden insgesamt 884.272 Abstriche untersucht, die von 319.906 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (22.05.): 202

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 4

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 216.918

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 884.272

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 319.906 (+46)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.910.691

Durchgeführte Antigentests gestern: 534

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 44

Anzahl der positiv Getesteten vom 22.05. nach Altersgruppen:
0-9: 4 = 8%
10-19: 3 = 6%
20-29: 6 = 13%
30-39: 8 = 17%
40-49: 5 = 10%
50-59: 9 = 19%
60-69: 6 = 13%
70-79: 3 = 6%
80-89: 3 = 6%
90-99: 1 = 2%
Gesamt: 48= 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 37

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 21 (Stand 16.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.475 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.081

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 324.493

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 326.574

Geheilte Personen insgesamt: 213.362 (+218)

*************************************

Daten vom Sonntag, 22.5.2022

Bis 22.05.2022 wurden insgesamt 884.070 Abstriche untersucht, die von 319.860 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (21.05.): 158

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 4

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 216.870

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 884.070

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 319.860 (+37)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.910.157

Durchgeführte Antigentests gestern: 861

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 108

Anzahl der positiv Getesteten vom 21.05. nach Altersgruppen:
0-9: 5 = 4%
10-19: 12 = 11%
20-29: 9 = 8%
30-39: 14 = 13%
40-49: 22 = 20%
50-59: 25 = 22%
60-69: 10 = 9%
70-79: 8 = 7%
80-89: 7 = 6%
90-99: 0 = 0%
Gesamt: 112 = 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 36

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 21 (Stand 16.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 1

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.475 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.251

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 324.272

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 326.523

Geheilte Personen insgesamt: 213.144 (+339)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Wocheninzidenz in Südtirol sinkt weiter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 9 Tage

Es ist eine grosse Schweinerei, dass Kinder in der Schule immer noch Masken tragen müssen! Soll der Vasco unterrichten vielleicht dürfen die Kinder ohne gehen!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Trina1
Wird leider seeeehr wahrscheinlich so ablaufen wie die letzten 2 Herbst und Winter!🙄😤🤦🏼‍♂️🤢🤮🤮
Jetzt alles überlaufen,jeder läuft und reist von A nach B nach belieben(vielfach in Bus und Bahn ohne Maske😠🤬) und dann alle wieder grosse 👀 und 👂🏻machen!
Bin jetzt schon gespannt!!!
Hoffentlich nicht schon wieder sooooo eine 💩!!!🤢🤮

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 9 Tage

@Roby74 ich hoffe auch, dass es nicht so weitergeht als ob es nicht reichen würde fra Covid Krieg kommt noch Affenpocken dazu. Leider haben viele Psychologische Schäden davon getragen das tut mir leid! 🤗

wpDiscuz