189 Neuinfektionen

Wocheninzidenz in Südtirol sinkt weiter ab – ein Todesfall

Mittwoch, 25. Mai 2022 | 11:30 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 489 PCR-Tests untersucht und dabei 23 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 166 positive Antigentests. Die Wocheninzidenz sinkt damit auf 238 ab.

Erneut ist ein Corona-Todesfall zu beklagen. Er betrifft eine Frau über 100 Jahre.

In den Krankenhäusern werden derzeit 37 Covid-Patienten behandelt – einer davon auf der Intensivstation.

2.054 Südtiroler befinden sich in Quarantäne.

Bisher (25.05.) wurden insgesamt 885.371 Abstriche untersucht, die von 320.165 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (24.05.): 489

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 23

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 217.419

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 885.371

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 320.165 (+113)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.914.047

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.412

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 166

Anzahl der positiv Getesteten vom 24.05. nach Altersgruppen:
0-9: 10 = 5%
10-19: 20 = 11%
20-29: 25 = 13%
30-39: 26 = 14%
40-49: 24 = 13%
50-59: 37 = 20%
60-69: 22 = 12%
70-79: 13 = 7%
80-89: 8 = 4%
90-99: 4= 2%
Gesamt: 189= 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 36

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 12 (Stand 23.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 1

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.476 Personen (+1; 1F, over 100)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.054

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 325.010

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 327.064

Geheilte Personen insgesamt: 213.890 (+416)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Wocheninzidenz in Südtirol sinkt weiter ab – ein Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
laxmi
laxmi
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

ma hearts decht amol auf, des interessiert niamend mehr

General Lee
General Lee
Superredner
1 Monat 7 Tage

Was in aller Welt bringt dich dazu zu glauben, dass die Pandemie endgültig Geschichte wäre? Ich sag mal so: Genieß die Sommer-Verschnaufpause…. 😎🌴🏖️

falschauer
1 Monat 7 Tage

wer bist du denn, der du glaubst im namen anderer entscheidungen treffen zu müssen, schaug einfach weg wenn es dich nicht interessiert

ieztuets
ieztuets
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Woll ebn schunn, gottseidonk sinkende Zohln, obr 37 Patienten 1 intensiv 1 gstorbn… ollm nou zuviel wens betreffn tat!

Tim
Tim
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Selbst jenseits der 100 Jahre gibt es kein Entrinnen.

wpDiscuz