Laut WHO starben sechs bis acht Millionen an Covid

Zahl der Corona-Toten bis zu dreimal höher als angegeben

Freitag, 21. Mai 2021 | 13:23 Uhr

Die weltweite Zahl der Toten, die direkt oder indirekt auf die Corona-Pandemie zurückzuführen ist, dürfte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge etwa zwei bis dreimal höher sein als die bis Mai bestätigten rund 3,4 Millionen Covid-19-Sterbefälle. Nach einer vorsichtigen Schätzung könnten bisher mindestens sechs bis acht Millionen Menschen gestorben sein, sagt die Chefin der WHO-Datenanalyse, Samira Asma, am Freitag bei einer virtuellen Pressekonferenz.

Die Zählung falle wohl erheblich zu niedrig aus. WHO-Datenanalyst William Msemburi sagte bei der Präsentation des jährlichen Statistikberichts der Organisation, dass diese Schätzung sowohl nicht gemeldete Covid-19-Todesfälle als auch indirekte Todesfälle unter anderem wegen fehlender Krankenhauskapazitäten und Bewegungseinschränkungen beinhalte. Das Problem sei, dass die gemeldeten Covid-Todesfälle nicht das ganze Ausmaß wiedergäben.

Von: APA/Reuters