Autofahrerin verletzt

Zug schleifte in OÖ Pkw fünf Meter mit und entgleiste

Mittwoch, 06. Mai 2020 | 16:05 Uhr

Ein Zug hat am Mittwoch in St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) einen Pkw fünf Meter mitgeschleift und ist entgleist, als das Auto an einen Strommasten prallte. Die 58-jährige Pkw-Lenkerin fuhr kurz nach 9.00 Uhr über den mit Lichtzeichen gesicherten Bahnübergang, als sich der Zug gerade näherte, berichtete die oö. Polizei am Mittwoch.

Die Lok erfasste das Auto. Es wurde mitgeschleift und nach etwa fünf Metern durch einen Strommasten zur Seite geschleudert. Durch die Wucht dieses Zusammenstoßes entgleiste die Bahn. Die Autofahrerin wurde verletzt, der Lokführer und die beiden Fahrgäste nicht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Zug schleifte in OÖ Pkw fünf Meter mit und entgleiste"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
berthu
berthu
Superredner
22 Tage 16 h

Gibt’s immer noch ungesicherte Bahnübergänge? Wielang noch?

wpDiscuz