Motiv ist noch unklar

Zwei Menschen in Schweden angefahren – Täter flüchtig

Donnerstag, 30. August 2018 | 10:55 Uhr

In der südschwedischen Stadt Kristianstad sind in der Nacht auf Donnerstag zwei Menschen von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer versuchte laut Polizei, weitere Personen zu überfahren, bevor er davonbrauste. Das Motiv ist noch unklar. “Ob er Streit mit jemandem hatte und im Affekt gehandelt hat oder ob er berauscht war, wissen wir nicht”, sagte ein Polizeisprecher.

Von einem möglichen Terror-Hintergrund war in der Mitteilung nicht die Rede. Die Opfer, ein 23 Jahre alter Mann und eine gleichaltrige Frau, wurden ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere ihrer Verletzungen war ist nichts bekannt. Nach dem Fahrer wird gefahndet.

Von: APA/dpa