25-Jähriger kam von B54 ab und prallte in Baumgruppe

Zwei tödliche Verkehrsunfälle in der Oststeiermark

Dienstag, 24. Oktober 2017 | 12:36 Uhr

Zwei tödliche Verkehrsunfälle – jeweils offenbar ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeugs – haben sich am Montagabend im oststeirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ereignet. Gegen 18.00 Uhr kam eine 79-jährige Pkw-Lenkerin ums Leben, nachdem sie mit ihrem Wagen gegen ein Brückengeländer geprallt war. Um 23.30 Uhr verunglückte ein 25-Jähriger tödlich, er prallte gegen eine Baumgruppe.

Die 79-Jährige prallte laut Polizei-Bericht auf der L444 in Fahrtrichtung Loipersdorf aus noch ungeklärter Ursache gegen ein Brückengeländer. Ein nachkommender Pkw-Lenker bemerkte das verunfallte Fahrzeug und leistete der Frau noch Erste Hilfe. Trotz des Einsatzes eines Notarztes verstarb die 79-Jährige noch am Unfallort.

Im gleichen Bezirk kam wenige Stunden später der 25-Jährige bei einem ähnlichen Unfall ums Leben. Der Mann kam gegen 23.30 Uhr mit seinem Wagen auf der B54 zwischen Hirnsdorf und Kaindorf aus bisher unbekannter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Baumgruppe. Der Pkw-Lenker erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass der Notarzt nur noch den Tod des 25-Jährigen feststellen konnte.

Von: apa