Mehrere Personen verletzt

Zwei Tote bei Messerstechereien in Maastricht

Freitag, 15. Dezember 2017 | 10:35 Uhr

Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden. Mehrere Personen sollen verletzt worden sein, teilte die Behörde am Donnerstagabend über Twitter mit. Weitere Angaben konnte die Polizei vorerst weiter nicht machen.

Medien hatten zunächst von einer Messerstecherei berichtet, bei der ein Mensch getötet worden sei. Einige Zeit später soll es dann in einem andren Stadtteil einen weiteren Vorfall gegeben haben. Es ist unklar, ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Vorfällen gibt.

Von: APA/ag.