Der Bub liegt im AKH auf der Intensivstation

Zweijähriger nach Fenstersturz noch immer in Lebensgefahr

Montag, 24. Juli 2017 | 11:30 Uhr

Ein zweijähriger Bub, der am Freitag in Wien-Meidling aus dem Fenster eines Mehrparteienhauses gestürzt ist, befindet sich nach wie vor in Lebensgefahr. Das berichtete Karin Fehringer, Sprecherin des AKH, am Montagvormittag auf Nachfrage der APA. Das Kind war nach der Erstversorgung durch die Rettung mit dem Hubschrauber in das Spital gebracht worden und liegt seitdem auf der Intensivstation.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz