Sanitätsbetrieb rät dazu

Zweiter Booster für Senioren und Risikopatienten sinnvoll

Freitag, 13. Mai 2022 | 17:10 Uhr

Bozen – Die Zahl der durchgeführten Corona-Schutzimpfungen in Südtirol sinkt seit Wochen ab. Insgesamt wurden in der vergangenen Woche 918 Impfdosen an in Südtirol ansässige Personen verabreicht. Davon waren 52 Erstdosen, 60 Zweitdosen, 394 Drittdosen und 412 Viertdosen. Die Durchimpfungsrate der in Südtirol ansässigen impfbaren Bevölkerung ab fünf Jahren beträgt nun 78,76 Prozent (Stand 12.05.2022).

Der Effekt der zweiten Auffrischimpfung ist besonders für Risikopatienten und über 80-Jährige wertvoll. Dies schreibt der Südtiroler Sanitätsbetrieb Diese Personengruppen profitierten am meisten vom Effekt einer vierten Impfung, da ihr Antikörperspiegel erneut einen „Boost“ erfährt. Ein bewusstes Abwarten – etwa bis zum Herbst – sei nicht ratsam, da das Virus weiterhin zirkuliert und ein schwerer Covid-Verlauf auch bei einer Infektion im Sommer nicht ausgeschlossen werden kann. Eine Impfung schütze davor.

Vormerkung

https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch (Mo-Fr) von 8.00 bis 16.00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkstelle Tel. 0471 100999. Es wird empfohlen, die Online-Vormerkung zu nutzen, wo Vormerkungen bis am Vortag getätigt werden können. Wenn ein Termin am Vormittag für den Nachmittag vorgemerkt werden möchte, sollte dies telefonisch erfolgen.

Alle Impftermine: www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

Der aktuelle Impfreport – die wichtigsten Daten in Kürze
(Stand: 12.5.2022)

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)
Verabreichte Impfdosen an Ansässige und nicht Ansässige: 1.105.597 (+958)
Verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.067.637 (+918)
Erstdosis: 405.990 (+52)
Zweitdosis: 388.489 (+60)
Drittdosis: 269.415 (+394)
Viertdosis: 3.743 (+412)
Vollständig geimpfte Personen: 400.186 (+64)
In der Provinz verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.054.101 (+918)
Erstdosis: 399.386 (+52)
Zweitdosis: 382.834 (+60)
Drittdosis: 268.143 (+394)
Viertdosis: 3.738 (+412)

Impfungen an in Provinz Ansässige nach Gruppen

Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 33.505 Personen
Erstdosis: 30.411 (+0)
Zweitdosis: 30.265 (+1)
Drittdosis: 26.489 (+33)
Viertdosis: 2.340 (+332)

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 46.154 Personen
Erstdosis: 42.328 (+5)
Zweitdosis: 41.513 (+1)
Drittdosis: 34.469 (+27)
Viertdosis: 608 (+55)

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 58.546 Personen
Erstdosis: 52.540 (+1)
Zweitdosis: 51.332 (+4)
Drittdosis: 41.478 (+30)
Viertdosis: 437 (+19)

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 85.127 Personen
Erstdosis: 73.035 (+7)
Zweitdosis: 70.893 (+12)
Drittdosis: 53.726 (+70)
Viertdosis: 232 (+4)

Personen über 40 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 75.144 Personen
Erstdosis: 61.075 (+4)
Zweitdosis: 58.476 (+6)
Drittdosis: 40.953 (+62)
Viertdosis: 76 (+1)

Personen ab 30 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 63.576 Personen
Erstdosis: 50.874 (+8)
Zweitdosis: 48.257 (+7)
Drittdosis: 29.644 (+68)
Viertdosis: 33 (+1)

Personen ab 18 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 72.764 Personen
Erstdosis: 59.342 (+5)
Zweitdosis: 55.840 (+14)
Drittdosis: 33.158 (+73)
Viertdosis: 16 (+0)

Personen von 12-17 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 34.444 Personen
Erstdosis: 28.386 (+6)
Zweitdosis: 25.622 (+5)
Drittdosis: 9.497 (+31)
Viertdosis: 1 (+0)

Personen von 5 – 11 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 38.835 Personen
Erstdosise: 7.993 (+16)
Zweitdosis: 6.290 (+10)
Drittdosis: 1 (+0)
Viertdosis: 0 (+0)

In der Provinz ansässige Personen, die geschützt sind, weil sie bereits geimpft wurden
80+: 91,54%
70+: 91,15%
60+: 89,35%
50+: 85,12%
40+: 80,18%
30+: 78,88%
18+: 80,13%
5 – 17: 46,34%
Gesamt (ab 5 Jahren): 78,76%

Impfungen an in Provinz ansässige nach Impfstoff

Pfizer BioNTech
Erstdosis: 283.794
Zweitdosis: 275.874
Drittdosis: 102.739
Viertdosis: 3.307

Moderna
Erstdosis: 41.429
Zweitdosis: 60.136
Drittdosis: 166.667
Viertdosis: 434

Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 60.150
Zweitdosis: 45.590
Drittdosis: 3
Viertdosis: 0

Johnson & Johnson
Erstdosis: 12.043
Zweitdosis: 0
Drittdosis: 0
Viertdosis: 0

Pfizer BioNTech pädiatrisch
Erstdosis: 7.985
Zweitdosis: 6.475
Drittdosis: 2
Viertdosis: 0

Novavax
Erstdosis: 363
Zweitdosis: 218
Drittdosis: 1
Viertdosis: 2


Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia.
Der Prozentwert der Geimpften bezieht sich auf die Gesamtbevölkerung. Die Boosterimpfung wird getrennt angezeigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Zweiter Booster für Senioren und Risikopatienten sinnvoll"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Meranerin
Meranerin
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Ich werde im Oktober 80 Jahre alt und will unbedingt schon jetzt die 2. Booster Impfung erhalten, da laufend empfohlen wird, nicht bis zum Herbst zu warten.
Leider erhalte ich trotz telefonischer und Internet Anfrage  die 2. Booster Impfung NICHT, weil ich erst im Oktober Geburtstag 80 Jahre habe. Wegen 5 Monaten riskiere ich also krank zu werden oder auch zu sterben. DANKE LIEBE SANITÄT

Trina1
Trina1
Kinig
15 Tage 3 h

Meranerin, na so teppet und sunscht sein sie in olle mit der Impfung nochgrennt! Bleib gesund und fit !

Doolin
Doolin
Kinig
15 Tage 3 h

…St. Bürokratius lässt grüssen…

General Lee
General Lee
Superredner
15 Tage 3 h

Danke für deine (wenn ich duzen darf) vernünftige und beispielhafte Einstellung 👏🌷 Du hast verstanden, um was es geht und was eigentlich für jeden selbstverständlich sein sollte: Das Leben ist zu kostbar, um es einfach so auf’s Spiel zu setzen, denn man hat nur eines, egal, wie alt man ist. Man will seine Lieben einfach nicht im Stich lassen! Ich wünsche dir alles Glück der Welt, dass du früher zum Zuge kommst 👍

Italo
Italo
Superredner
15 Tage 2 h

Mit der4💉wersch goonns sicher net kronk🤭😂😂

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
15 Tage 3 Min

Das wird passieren oder auch nicht. Das wird die Impfung leider auch nicht erheblich ändern. Positiv oder erkranken kann man mit und ohne Impfung. Wie es auch mir ergangen ist. Nun gut, überlebt hab ichs ja😜

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@Trina1 Wer hat noch noch nicht, wer will noch mal, nutzloses Marktgeschrei .

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
14 Tage 16 h

Noa musche di la insperrn dahoame in Keldo bis Oktober … 🤷‍♂️🤷‍♂️

Trina1
Trina1
Kinig
14 Tage 10 h

@Blitz ja wenn die Frau sich das wünscht warum soll sie warten! Haben eh zuviele Impfdosen übrig!

Daktari
Daktari
Tratscher
14 Tage 2 h

Meine Mutter ist 80 Jahre alt ohne Impfung und es geht ihr sehr gut..vertraue nur denen die dich retten wollen ,aber bei der vierten wird s bleiben unter um ständen können es bestimmt noch mehr werden .. die im weisen …hab dich lieb Rock …werden s dir früh genug mitteilen

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
13 Tage 23 h

Losst se die Impfung mochen und sport enk enkere nutzlosen Tipps, es lächerlichen Hobby-Online-Doktoren.

Donmclean
Donmclean
Tratscher
15 Tage 2 h

Irgendwia muass man die Impfstoffe los wern

OH
OH
Tratscher
14 Tage 8 h

Man muss ja irgendwie die ganzen Impfstoffe loswerden. Nicht mehr und nicht weniger !!! Das die Impfstoffe nicht das versprechen was uns immer gesagt worden ist, das müsste jedem nach 2 Jahren auch klar sein.

wpDiscuz