Vorwurf: Mord an einem Rocksänger

Zwölfjährige unter Mordverdächtigen in den USA

Samstag, 09. Februar 2019 | 17:35 Uhr

Ein zwölfjähriges Mädchen gehört zu einer Gruppe von Jugendlichen, denen die Polizei in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee den Mord an einem Rocksänger vorwirft. Die Polizei teilte am Freitag (Ortszeit) mit, die drei Burschen und zwei Mädchen im Alter von zwölf bis 16 Jahren seien festgenommen worden.

Sie würden verdächtigt, den Sänger Kyle Yorlets von der Band Carverton an dessen Haus überfallen zu haben. Die Polizei ging davon aus, dass die Jugendlichen schossen, nachdem Yorlets die Herausgabe seiner Autoschlüssel verweigert habe. Im kommenden Monat wollte die von Yorlets mitgegründete Band ihr erstes Album veröffentlichen.

Den Ermittlungen zufolge seien die Jugendlichen in einem gestohlenen Pickup in einer Gasse hinter Yorlets Haus unterwegs gewesen, als sie ihr Opfer erspäht und dann überfallen hätten, teilte die Polizei mit. Sie hätten das Fahrzeug später zurückgelassen und einen anderen Wagen gestohlen, mit dem sie zu einem Supermarkt gefahren seien. Dort seien sie festgenommen worden. Die Polizei habe bei der Gruppe eine geladene und gestohlene Pistole gefunden. Eine zweite geladene und gestohlene Pistole sei in dem Supermarkt sichergestellt worden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Zwölfjährige unter Mordverdächtigen in den USA"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
6 Tage 6 h

einfach nur krank, wenn diese Infos stimmen! 

god bless america!

Staenkerer
6 Tage 3 h

wenigstens wern dort minderjährige a ohnständig gstroft, nit wie ba ins no durch psychologen betreut und von olle seitn guatgred!

nightrider
nightrider
Superredner
5 Tage 2 h

@Staenkerer Und weil des bestrafen so guat funktioniert hobn die Städte eine Kriminaliätsrate, schlimmer wie in Palermo.

urban
urban
Tratscher
5 Tage 17 h

die Amis

zu schamen

wpDiscuz