In Italien wird auf Hochtouren geimpft

307 Tote und 7.970 Neuinfizierte in 24 Stunden in Italien

Montag, 08. Februar 2021 | 18:07 Uhr

In Italien ist die Zahl der Menschen, die mit oder am Coronavirus gestorben sind, wieder gestiegen. Am Montag wurden innerhalb von 24 Stunden 307 Todesopfer gezählt, nachdem es am Vortag 270 gewesen waren. Die Zahl der Neuinfektionen ging von 11.380 auf 7.970 zurück, teilte das Gesundheitsministerium mit. In der Provinz Perugia wurde unterdessen ein Lockdown verhängt. Dort wurden mehrere Fälle sowohl der britischen als auch der brasilianischen Virusmutation festgestellt.

Auch in einigen Kommunen der angrenzenden Provinz Terni gelten deshalb ab Montag für etwas mehr als zwei Wochen die Regeln der Roten Zone. Das öffentliche Leben wird damit sehr stark eingeschränkt. Bars, Restaurants und die meisten Geschäfte haben zu. Die Menschen dürfen nicht mehr im öffentlichen Raum essen oder trinken und sollen ihre Häuser nur noch für notwendige Dinge, wie etwa Einkaufen oder Arztbesuche verlassen. Fast alle Schüler müssen wieder über das Internet von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen. Kindergärten bleiben zu. Die gesamte Region Umbrien liegt ohnehin in der Orangen Zone mit strengeren Corona-Regeln.

Die Zahl der in den italienischen Spitälern behandelten Covid-19-Patienten stieg binnen 24 Stunden von 19.266 auf 19.527. Auf den Intensivstationen wurden 2.143 Personen behandelt, 36 mehr als am Sonntag. 144.270 Abstriche wurden genommen, 5,5 Prozent fielen positiv aus. Seit dem Impfstart am 27. Dezember wurden in Italien 2,58 Millionen Personen immunisiert. Insgesamt sind in Italien 91.580 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "307 Tote und 7.970 Neuinfizierte in 24 Stunden in Italien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rumpelstielzchen
17 Tage 1 h

Auf Hochtouren geimpft würgde bei uns schon auch, wenn den der Impfsstoff verfügbar wäre. Aber da geht nix weiter. Jede Woche gerade mal ein paar Hundert. Schicken uns die da unten nicht alles herauf, was uns zustehen würde? Oder brauchts wieder den Südtiroler Sonderweg beim Beschaffen…

Faktenchecker
16 Tage 23 h

“128 Länder haben noch gar nicht mit dem Impfen begonnen (…). In Afrika wurden bisher nur 20.000 Menschen geimpft.”
zdf.de

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

@ rumpelstilschen mitn sonderweg kimp der impfstoff 2025😜

Rumpelstielzchen
16 Tage 11 h

@Anderrr, genau wie die Chinamasken vom Frühjahr. Die 2. Lieferung soll ja immer noch in Peking stehen. Oder haben sie den Schrott weiterverscherbelt?

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
17 Tage 58 Min

Hoffentlich kem se endlich amol mit de Impfungen weiter🙈 Sischt sein mor 2030 no in Lockdown

Faktenchecker
16 Tage 23 h

Wie lange wartet Afrika?

“128 Länder haben noch gar nicht mit dem Impfen begonnen (…). In Afrika wurden bisher nur 20.000 Menschen geimpft.”
zdf.de

Faktenchecker
16 Tage 23 h

Es wird Zeit!

“+++ 20:52 Facebook kündigt schärfere Maßnahmen gegen Falschinformationen über Pandemie an +++

Facebook will schärfer gegen Falschinformationen über
die Pandemie und Impfungen vorgehen. Zudem soll es den Nutzern leichter
gemacht werden, sich über Möglichkeiten für eine Impfung zu informieren,
heißt es in einem Blog-Posting des US-Konzerns.

n-tv

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
16 Tage 22 h

dass die Zahl von 270 auf 307 gestiegen ist, ist natürlich eine wichtige Nachricht, dass sie zuvor auf 270 gesunken ist, wurde journalistisch leider nicht herausgearbeitet.
Dass im winter in italien fast 2000 sterben, pro tag, hat natürlich auch wieder niemanden zu interessieren

Trina1
Trina1
Superredner
16 Tage 20 h

Eins ist mir klar, seid einem Jahr gibt es keinen Tag, weder in der Gesellschaft noch in den Medien wo nicht Covid das Thema ist. Das hat uns alle in irgend einer weise verändert und zwar nicht im positiven Sinne! Jegliche Spontanität fehlt, die Menschen sind misstrauisch geworden, wehe man hustet zweimal, was im Winter eigentlich normal ist und es steht den Menschen direkt im Gesicht geschrieben: jesses die hat Covid! Die psychischen Folgen dieser Gehirnwäsche sind nicht zu unterschätzen.Ich glaube wir bräuchten wirklich einmal eine Sendepause!

wpDiscuz