Calhanoglu erhielt Vertrag bis 2021

AC Milan holte Offensivmann Calhanoglu aus Leverkusen

Dienstag, 04. Juli 2017 | 01:55 Uhr

AC Milan rüstet weiter auf. Offensivmann Hakan Calhanoglu wechselt für kolportierte 20 Millionen Euro von Bayern Leverkusen zum italienischen Fußball-Erstligisten. Der 23-jährige Türke erhielt einen Vertrag bis 2021, gaben die Mailänder am Montagabend bekannt. Calhanoglu hatte zuletzt drei Jahre für Leverkusen, den Club der ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic und Julian Baumgartlinger, gespielt.

Der englische Fußball-Nationalverteidiger Michael Keane wechselt für eine Clubrekordsumme von bis zu 30 Millionen Pfund (34 Mio. Euro) von Burnley zu Everton. Das gaben die beiden englischen Premier-League-Vereine bekannt. Der 24-jährige Innenverteidiger erhielt einen Fünfjahresvertrag und ist bereits Evertons fünfte namhafte Neuverpflichtung des Sommers.

Von: APA/ag.